Home > Kino & TV, Schauspielerin, Sprecher - Frauen, Synchronsprecher Filme > Synchronsprecherin Claudia Urbschat-Mingues

Synchronsprecherin Claudia Urbschat-Mingues

Claudia Urbschat-Mingues – gebürtige Berlinerin – studierte an der Sporthochschule Köln (1991-1993) Diplom-Sport und besuchte anschließend die Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Doch schon in Köln agierte sie als Schauspielerin u.a. am Schauspiel Köln und später auch an der Staatsoper Hannover oder dem Berliner Metropol-Theater. Ihre fantastische Stimme kann Claudia Urbschat-Mingues so variabel einsetzen, dass sie die perfekte Besetzung für anspruchsvolle Synchronisationen ist. Es ist daher nicht verwunderlich, dass ihre Stimme gar als Offstimme im Tagesschau-Trailer zu hören ist. Ihr Stimmtalent – die Stimme so variabel einsetzen zu können – macht sie zu einer gefragten Synchronsprecherin in allen Einsatzgebieten: ob Kinofilme, TV-Serien & -filme, Werbung, Dokumentation und Sachtexte, Hörbücher/Hörspiele oder Unternehmensfilme und Internetseiten.

Claudia Urbschat-Mingues spricht berühmte Kino-Stars
Mit Claudia Urbschat-Mingues haben Sie eine der besten Synchronsprecherinnen in Deutschland und eine der bekanntesten weiblichen Stimme im deutschsprachigen Raum. Neben der Dauerbesetzung als Synchronsprecherin von Angelina Jolie (seit dem Film „Durchgeknallt“ von 2000), spricht Sie für weitere Hollywood-Stars die deutsche Stimme. Unter anderem leiht die Synchronsprecherin Claudia Urschat-Mingues ihre Stimme Rachel Weisz (z. Bsp. im Kinofilm „Ein Hauch von Sonnenschein“ oder im aktuellen Film „The Favourite“) und Jada Pinkett-Smith (seit „Pollock“ von 2002). Seit dem Klassiker „Coyote Ugly“ aus dem Jahr 2000 spricht die talentierte Synchronsprecherin zudem Maria Bello als Standard-Synchronsprecherin.

Serien-Hauptdarstellerinnen mit der Stimme von Claudia Urbschat-Mingues
Doch nicht nur Kino-Stars leiht sie ihre facettenreiche Stimme, sondern auch vielen Serien-Hauptdarstellerinnen wie Megyn Rice in „Keine Gnade für Dad“ und in „Rules of Engagement“, Tisha Campbell in „What’s up, Dad“ oder Jamie Murray in „Gods of the Arena“ und „Dexter“. In der bekannten TV-Serie „Law and Order: New York“ synchronisiert Claudia Urbschat-Mingues Lilli Taylor und Maria Bello in „Prime Suspect“.

Synchronsprecherin für Hörbücher, Hörspiele und Videospiele
Als vielseitige Synchronsprecherin leiht Claudia Urbschat-Mingues ihre fantastische Stimme auch Projekten aus den Bereichen Hörbücher, Hörspiele und PC-Games. Von Klassikern wie „Perry Rhodan“, „John Sinclair“oder „Dorian Hunter“ über „Nackt – Ein Enthüllungsroman“ bis zu „Barbie & die 12 tanzenden Prinzessinen“ oder „Macbeth“. Den Carl Szuka-Preis erhielt Claudia Urbschat-Mingues 2009 für „Seánce Vocibus Avium“. In Anime/Zeichentrick-Filmen kennen spricht die Synchronsprecherin Bulma in DragonballZ oder in Madagascar 1-3 spricht sie das süße und zugleich freche Nilpferd Gloria.

Erfahrene Werbesprecherin Urbschat-Mingues mit Referenzen aus TV-, Funk- und Filmwerbung
Mit ihrer sachlichen Stimme konnte Urbschat-Mingues bei zahlreichen Projekten aus der Werbung brillieren. Daher ist es keine Frage, dass namhafte, seriöse Unternehmen wie Versicherungsgesellschaften (hier zu nennen wäre Aachen Münchener, AOK, Württembergische, uvm.), verschiedenste Autohersteller (bspw. Audi, BMW, Citroèn, SEAT, VW) oder Fluggesellschaften (bspw. Swiss Air) und aus der Kosmetikbranche (L’Oreal, LAVIVA, FA, uwm.) gerne auf die Synchronsprecherin zurückgreifen.

Erfahren Sie mehr über die Synchronsprecherin Claudia Urbschat-Mingues auf der Profilseite der Agentur Stimmgerecht oHG inklusive Hörproben, da wir hier nur einen Auszug ihrer Referenzen aufführen. Sie können Claudia Urbschat-Mingues direkt über uns buchen, um Ihrem Projekt die bekannte Stimme von Angelina Jolie oder Rachel Weisz zu leihen.

Gerne beraten wir Sie hierfür und bieten zudem zwei Tonstudios in Berlin mit neuester Technik.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung – Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!



  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks