Home > Allgemeines, Kino & TV, Schauspieler, Sprecher - Männer, Synchronsprecher Filme > Der Synchronsprecher von Tom Hanks Arne Elsholtz ist verstorben

Der Synchronsprecher von Tom Hanks Arne Elsholtz ist verstorben

Mit Arne Elsholtz ist heute eine der ganz großen deutschen Synchronsprecher, Synchronregisseure  und Schauspieler in Berlin verstorben, dessen Stimme so gut wie jedermann bekannt war.

Arne Elsholtz war nicht nur die deutsche Synchronstimme von Tom Hanks (unvergessen in “Forrest Gump”), sondern lieh auch den Hollywood-Stars Bill Murray (“Und täglich grüßt das Murmeltier”), Kevin Kline (in der deutschen Fassung der Komödie “Ein Fisch namens Wanda”) sowie Jeff Goldblum (in “Jurassic Park” & “Independence Day”) und  Eric Idle („Das Leben des Brian” & „Der Sinn des Lebens“)  seine Stimme. Ferner wirkte Arne Elsholtz mit seiner unverwechselbare Stimme auch in “Ice Age” als Mammut Manfred und als Vater in “Das kleine Arschloch” eindrucksvoll mit.

Das Team der Agentur Stimmgerecht wird Arne Elsholtz als langjährig betreuende Agentur ein ehrendes Andenken bewahren.



  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks