Frank Kessler

Synchronsprecher, Werbesprecher Frank Kessler

Sprechergenre:
Bekannte Stimme, Synchronsprecher, Imagefilm, Hörbuch/Hörspiel
Sprachalter:
von 30 bis 50 Jahre
Hauptsprache:
Deutsch
Dialekte:
Berlinisch
Stimmlage:
dynamisch, facettenreich, markant, mittelkräftig, voll, voluminös, warm
Einsatzbereich:
Film, TV, Werbung, Dokumentation
PLZ-Region:
14...
Land:
Deutschland
 

Frank Kessler - Sprachproben

Frank Kessler - Werbung Wer wird Millionär
Frank Kessler - Hörbuch Liebe
Frank Kessler - Dokumentation Hitlers Space Rocket
Frank Kessler - Dokumentation
Frank Kessler - Imagefilm Opel Insignia
Frank Kessler - Teaser Das perfekte Model
Frank Kessler - Synchron Berliner Dialekt
Frank Kessler - Trickstimme
 

Frank Kessler - Videoproben

Frank Kessler - Imagefilm Opel Insignia
Frank Kessler - Showreel 2015
Frank Kessler - Showreel
 

Empfehlen Sie Frank Kessler auf:

|   Mehr...
 

Frank Kessler - ist bzw. war Synchronstimme von:

Jake Iannarino, Thomas Alexander
 

Ausbildung:

Abgeschlossene Schauspielausbildung im Schauspielstudio Langhanke Berlin

Werbung:

B 5, Real, Berliner Zeitung, Up Scale-Elevator, Telekom, NKL, Premiere, Bayernwerke, RTL-Teaser, Sunrise-ADSL, Premiere Sport, Maggi Kochstudio

Hörbuch/Hörspiel:

"Gottes Rambo I", "Fenster der Gewalt"

Imagefilm:

Opel Insignia

Trailer:

Unicef, Beach-Soccer, Im weißen Rössel (Kino)

Voice-Over
:

Gallileo Mystery Frankenstein, Gallileo Mystery Romanelli, Gallileo Mystery 2. Weltkrieg, Gallileo Mystery Südpol, Icebound, The Spirit - Ostwestfalen, Medienwand Telecom, FINE-Weinmagazin

Film/TV:

Henri IV, Die Päpstin, Mörderischer Frieden, Video Kings, Null Uhr Zwölf, Das Lied des Falken, ne günstige Gelegenheit, Das Leben ist eine Baustelle, Männerpension, Küstenwache (ZDF), Der Staatsanwalt (ZDF), Tatort (ARD), 3 Leben (ARD), Plötzlich Papa (Sat.1), Der Kriminalist (ZDF), Soko Wismar (ZDF), Hausmeister Krause (Sat.1), Der Zauber des Regenbogens (ARD), Schloss Einstein (ARD), Andersrum (Pro 7), Großstadtrevier (ARD), 2 Männer und 1 Baby (ARD), Herzlichen Glückwunsch (ARD), Inspektor „Rolle“ (Sat.1), Soko Leipzig (ZDF), Die Wache (RTL), Herz oder Knete (ARD), Codename Puma (RTL), Die Rote Meile (Sat.1), Alarm für Cobra 11 (RTL), Wolkenstein (Sat.1), Stadtindianer (RTL), Berlin Break (RTL)

Synchron:

Jake Iannarino (als Bonsey) in „The Hot Chick“ (2003),

Thomas Alexander (als Vance) in „The Italien Job“ (2004),

(als 2. Mitarbeiter) in „Six Feet under“ (2003),
(als Nachrichtensprecher) in „Lily C“ (2007),

"The 6th Day -  Revence", "Boogies Diner", "Spy High", "The Sullivans", "Emergency Room", "25th Hour", "Witchblade", "Creepshow 3", "Islands of lost Souls", "Die Schatzinsel", "Hearts is deceithful above all thinks"

Theater:

Bad Hersfelder Festspiele, Ratibor, Estrel Hotel, Seehof, Schillertheater, Deutsche Oper

Sonstiges:

Deutsche Stimme Apple Siri,
Erzählfilm: Digitale Autobahn,
Lesung: Fenster der Gewalt, Kultur-Matinee, 70 Grad Wenn das Blut kocht, Gottes Rambo

 
<< Zurück

Sprecher Detailsuche

 

Imagefilm

 

Übersetzungen

Von:
 
Nach:
 

 
 

Sprecher-Favoriten

N.N.