Emily Behr

Native Speaker Emily Behr, französische Hörbuchsprecherin

Sprechergenre:
Synchronsprecher, Native Sprecher, Imagefilm, Hörbuch/Hörspiel, Computerspiel, Trickstimme
Sprachalter:
von 20 bis 35 Jahre
Nativesprache:
Französisch
Hauptsprache:
Französisch
Weitere Sprachen:
Deutsch, Englisch, Spanisch
Dialekte:
Berlinisch
Übersetzungen:
Deutsch => Französisch, Französisch => Deutsch
Stimmlage:
dynamisch, facettenreich, frisch, jugendlich, sanft, sinnlich, warm, weich
Einsatzbereich:
Film, TV, Werbung, Dokumentation
PLZ-Region:
10...
Land:
Deutschland
 

Emily Behr - Sprachproben

Emily Behr - Hörbuch französisch Exercises de style
Emily Behr - Hörspiel französisch Schule der kleinen Vampire Rolle Gothica
Emily Behr - Hörspiel französisch Schule der kleinen Vampire Rolle Klot
Emily Behr - Hörspiel französisch Schule der kleinen Vampire Rolle Kryptina
Emily Behr - Imagefilm deutsch BMW
Emily Behr - Hörbuch deutsch Pariser Tagebuch
Emily Behr - Bericht deutsch Französisches Duell
Emily Behr - Sachtext deutsch Liebeskind
 

Emily Behr - Videoproben

Emily Behr - Synchron Inglourious Bastards deutsch
Emily Behr - Trailer deutsch Das Konzert
 

Empfehlen Sie Emily Behr auf:

|   Mehr...
 

Emily Behr - ist bzw. war Synchronstimme von:

Melanie Laurent; Kelli R. Brown; Léa Seydoux; Kim Bubbs; Marie de Villepin; Roxane Mesquida; Nora Arnezeder
 

Ausbildung:

„Slow Tempo Workshop“ Technik vom japanischen Regisseur Shogo Ohta mit Peter Kyle,
„Method acting Workshop“ mit Herbert Fischer,
Schauspielschule an der Theater Werkstatt Charlottenburg Berlin, Freie Kunstschule Berlin

Theater:

Theater am Kurfürstendamm, Theater zum westlichen Stadthirschen, Kunsthaus Tacheles, Galerie Bellevue, Theater Strahl, Neue Schaubühne München, Mecklenburgisches Landestheater Parchim, Stükke Theater Berlin, Theater Werkstatt Charlottenburg

Film/TV:


Kalle auf dem Eis (ZDF), Gottes mächtige Dienerin (ARD), Allein gegen die Zeit (NDR), Feierabend (Kurzfilm), El cónsul de Sodoma contra Gil de Biedma (Kino), Die Klinik (Sat1), In aller Freundschaft (ARD), Far too close, Männer sind so (Kurzfilm), A blind eye (Kino), En passant, Mi corazon  esta en el 12 (Kurzfilm), Der Niestest, À tes amours... (Kurzfilm), Vor dem Konzert, 24/7, Thumbs up (Kurzfilm), Kopfsache, Hier kriegt keiner was geschenkt, Usemika, Stein schlägt Papier (Kurzfilm), Abschnitt 40 - Zechanschlußraub (RTL), Wolffs Revier – in eigener Sache (Sat 1), Crank (Kurzfilm), Venussian Tabutasco (Kino), Mansons dream, Das Cello (Kurzfilm), Intermezzo (Kurzfilm), Die Rettungsflieger – Die Entscheidung (ZDF), Ich weiß warum, Ein Fall, Der Querulant /4112, Sobre el arcoiris (Kino), Ohrwurm, Sing Sing Powder, Die Wache - Jeder stirbt für sich allein (RTL), Großstadtrevier - Kleiner Mann was nun? (ARD), Dazwischen, Glasgow, Happy End, Der Puma - Der Traumtänzer (RTL), Die blauen und die grauen Tage (ZDF), Racheengel (Pro 7)

Computerspiel:

„Prinzessin Lillifee – Die große Feenparty“, „Animal Genius“, „Kiss Before Midnight“, „Playmobilpiraten“ (in französischer Sprache), „Warlord´s Battlecry“ (in französischer Sprache)

Hörbuch/Hörspiel:

„Pariser Tagebücher 1942-1944“, “Gewissensfragen für große und kleine Menschen“, “USK-Die Casting-Affäre“, “USK-Gefährliche Landung“, “USK-Unfreundschaftsspiel“,

Audio Guide:

“Baselitz – Museum Frieder Burda / Staatliche Kunsthalle Baden Baden“, “Der blaue Reiter – Museum Frieder Burda“, “Modigliani – Kunstausstellungshalle Bonn“, Gandhara – Kunstausstellungshalle Bonn“, “Zeppellin“, “Tutanchamun – Zürich“, “Sizilien – Bonner Kunsthalle“, “Historisches Museum Hannover – Stadtgeschichte“, “Körperwelten“, “Picasso – Badende“, “Belvédère Staatsvertrag im Belvédère“,  Jüdisches Museum Berlin

Imagefilm:


Anita Care

Werbung:

Mercedes Viano

Synchron:

Melanie Laurent (als Anna) in „The Beginners“ (2011), (als Shoshanna Dreyffus) in "Inglorious Basterds" (2009), (als Anne-Marie Jacquet) in „Das Konzert“ (2010),

Kelli R. Brown (als Kimmy) in „The Wire“ (2010)

Léa Seydoux (als Sabine Moreau) in "Mission: Impossible - Phantom Protokoll" (2011)

Kim Bubbs (als Juliette) in "The Thing" (2011)

Marie de Villepin  (als Julie Mahé) in "Baikonur" (2011)

Roxane Mesquida (als Beatrice Grimaldi) in "Gossip Girl" (2012)

Nora Arnezeder (als Ana Moreau)  in "Safe House" (2012)

als Gothica in „Schule der kleinen Vampire - L’école des petits vampires“,
als Klot in „Schule der kleinen Vampire - L’école des petits vampires“,
als Kryptina in „Schule der kleinen Vampire - L’école des petits vampires“,
als Mrs. Beaumont in „Flashpoint“,

als Samla in "Covert Affairs" (2011)
als Roxanne in "Panam" (2012)
als Maria in "Torchwood" (2011)

„Victorious“, „Remember Me“, „Precious“, „Amika“, „Entourage“, „Julie und Julia“, „Zekes Pad“, „The Rebound“, „Gurren Lagann“, „Ugly Betty III“, „The city“, „Rick & Steve“, „Premonition“, „Indiana Jones“, „Adoration“, „Totally Awesome“, „Cousteau“, „Emergency Room“, „Unschuldig“, „Columbus Day“, „Invisible Target“, „The Hills“, „Die Patin“, „The melancholy of Haruhi Suzumiya“, „Subasa Chronicle 2“, „The Eye“, „Boot Camp“, „The Red Baron“, „Chalkzone“, „The Shield“, „Winx Club“, „Angelic Layer“, „Sex and the City“, „Full Metal Panic“, „Absolutely Fabulous“, „Shanghai Knights“, „Myst III-Exile“, „Die blauen und die grauen Tage“

 
<< Zurück

Sprecher Detailsuche

 

Imagefilm

 

Übersetzungen

Von:
 
Nach:
 

 
 

Sprecher-Favoriten

N.N.