Petra Pavel

Sprechergenre:
Synchronsprecher, Imagefilm, Hörbuch/Hörspiel
Sprachalter:
von 40 bis 55 Jahre
Hauptsprache:
Deutsch
Dialekte:
Berlinisch, Sächsisch
Stimmlage:
dynamisch, mittelkräftig, rauchig, sanft, voll, warm
Einsatzbereich:
Film, TV, Werbung, Dokumentation
PLZ-Region:
10...
Land:
Deutschland
 

Petra Pavel - Sprachproben

Petra Pavel - Liebesgedichte Arno Holz
Petra Pavel - Dialekt berlinerisch Geldtyp
Petra Pavel - Erzählung Masse und Macht
Petra Pavel - Geschichte Nöstlinger Weihnachtsgaben
Petra Pavel - Märchen Andersen Schwefelhölzchen
Petra Pavel - Wer bin ich Rémy Eyraud
Petra Pavel - Dialekt sächsisch Hühnerhugo
 

Empfehlen Sie Petra Pavel auf:

|   Mehr...
 

Ausbildung: 1970-76 Musikhochschule „Hanns Eisler“, Berlin - Violine, Opernregie, Dramaturgie,1975-78 Staatliche Schauspielschule „Ernst Busch“, Berlin seit 1980 chinesische Bewegungskünste, Mentaltraining u. Entspannungstechniken,  ARTcoaching, 2001 Meisterklasse für Medienschauspieler, DSA, München-camera-acting, Synchron-/Trailersprechen,  Werbesprechen/Kommentar, Radio-Selbstfahrerstudio, Moderation, Grundkurs Kameraführung, EAC-cart, 2004 Suzuki-Training und funktionale Körperarbeit nach A. Talmi bei Martin Gruber, seit 2002 Dozentin für Körper-und Mentaltraining, DSA Berlin, Schauspielschule Reduta, seit 2006 freie Mitarbeiterin im Hörbuchverlag Service & Konzept Ina Körner, Magdeburg

Film - TV Auswahl:
 2003 Reise nach Agadir Regie: H. Ramloh  ZDF, 2002 Zeit bis Elf Regie: R. Wolfstedter, 2001 Paulus  Regie: R. Nüchtern, 2001 Amtsschimmel Regie: B. Bossmann, 2001 Das Verhör Regie: M. Mainka, 1998 Hilton Regie: Dr. P.Kersten, 1998 Taiji Regie: Dr. P.Kersten,1992 Ungelöste Phänomene SAT 1,1975-78 in über 30 Produktionen des  DDR Fernsehens

Theater-Auswahl:
2006 „Raus mit die Jefühle“, Lieder & Couplets, 2005 Projekt: „Lichtreisen“,   2004 Projekt: „Und wieder singt die Nachtigall“, „R. Tagore“, 2003 Friedrichstadtpalst Berlin „Lieblingsfarbe Bunt“, 2003 Berliner kabarettistischer Liederabend "Je oller, je toller",  1997-01 Theaterprojekte „Coco Chanel“, Frank Wedekind Revue, „Die Schatzgräber“, 1994 französische Chansons, Musikhalle Hamburg, 1992 Landesbühne Hannover, 1990-92 Stadttheater Ingolstadt, 1984 Kabarett „Fettnäppchen“, Gera, 1979-89 Bühnen der Stadt Gera, 1976-78 Friedrichstadtpalast Berlin
Hörbuch: 2006 Eberhard Straub, Vom Nichtstun
Volker Krappen, Schnauzlook Hops & Dr. Wuffson Roma Ligocka, Das Mädchen im roten Mantel Tonelli, Penn Pa Tu, Ulrike Haucke, Bei Oma ist immer was los

 
<< Zurück

Sprecher Detailsuche

 

Imagefilm

 

Übersetzungen

Von:
 
Nach:
 

 
 

Sprecher-Favoriten

N.N.