Kim Pfeiffer

Sprechergenre:
Synchronsprecher, Hörbuch/Hörspiel, Gesang
Sprachalter:
von 25 bis 40 Jahre
Hauptsprache:
Deutsch
Dialekte:
Berlinisch, Hessisch, Sächsisch
Stimmlage:
facettenreich, frech, kräftig, seriös, voluminös, warm
Einsatzbereich:
Film, TV
PLZ-Region:
10...
Land:
Deutschland
 

Kim Pfeiffer - Sprachproben

Kim Pfeiffer - Featuretext
Kim Pfeiffer - Hörspiel
Kim Pfeiffer - Geschichte Maulwurf
Kim Pfeiffer - Werbung Radio Paula
Kim Pfeiffer - Lesung Die Gretchen Lektion (Dialekte Mix)
 
 

Kim Pfeiffer - ist bzw. war Synchronstimme von:

Bai Ling; Natalie Mendoza;
 

Ausbildung: 2008 World Class Casting Class an der ISFF Berlin, 2007 Acting Class bei Acting Studio Monika Schubert, seit 2004 Gasangsunterricht, 1996-2000 Schauspielstudium an der Folkwang Hochschule Essen

Synchron- Auswahl:
 Bai Ling in "Entourage" und "The Unit", Natalie Mendoza in "Hotel Babylon" (feste Synchronrolle), "Desperate Housewives", "Navy CIS", "The Shield", "Cold Case", "K-Ville", "21"

Film/TV-Auswahl:
"Fahrstuhl ins Glück" Kurzfilm, "Grau/Lila" Kurzfilm, "Die unmögliche Liebe" Kurzfilm, "Aeon Flux" Kinofilm, "Herzlutschen" Kinofilm, "Die Pfefferkören" Episode

Hörfunk:
Überwachen und Mahnen (WDR), Er und ich (WDR)

Theater-Auswahl:
2006-08 Produktion am Ballhaus Ost "Sinn und Zweck des Universum", Gastengagement am Theaterhaus Frankfurt, Ensemblemitglied  der PASH Theatre Connection "Schwestern": Gastspiele in Zürich, Linz, Marburg, Frankfurt, BAT Studiotheater "Götterdämmerung", Kabarettheater "Die Stachelschweine": "die satten Sechziger", 2000-05 Gastengagement  am Carrousel Theater

 
<< Zurück

Sprecher Detailsuche

 

Imagefilm

 

Übersetzungen

Von:
 
Nach:
 

 
 

Sprecher-Favoriten

N.N.