Jeremy Renner
Synchronstimme:
- Gerrit Schmidt-Foss

Jeremy Renner

Beruf: Schauspieler, Musiker & Produzent
Geburtstag: 07.01.1971
Geboren in: Modesto / Kalifornien
Staatsangehörigkeit: USA
Größe: 174cm
Ex-Partnerin: Sonni Pacheco
Spitzname: Renni

Persönliches:
Jeremy Lee Renner wuchs in einer musikalischen Familie auf und entwickelte früh eine Leidenschaft für die darstellenden Künste. Er begann seine Karriere als Schauspieler in kleinen Theaterproduktionen und arbeitete hart daran, sein Handwerk zu perfektionieren. 
 
Neben seiner schauspielerischen Karriere ist er auch als Sänger und Songwriter aktiv. Er hat mehrere Songs für Soundtracks von Filmen beigesteuert, darunter "The Avengers" (2012) und "Wind River" (2017). Seine Musik ist geprägt von einer eindringlichen Stimme und emotionalen Texten, die seine Vielseitigkeit als Künstler unterstreichen.
 
Renner setzt sich auch aktiv für wohltätige Zwecke ein und unterstützt Organisationen wie die Special Olympics und die Children's Hospital Los Angeles. Darüber hinaus ist er ein begeisterter Immobilieninvestor und hat in verschiedene Projekte investiert.
 
Durchbruch:
Sein Durchbruch kam in den späten 2000er Jahren, als er in mehreren erfolgreichen Filmen mitwirkte. Einer der ersten Filme, die Renner ins Rampenlicht brachten, war "The Hurt Locker" (2008), in dem er einen Soldaten im Irakkrieg spielte. Seine intensive Darstellung brachte ihm eine Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller ein und machte ihn über Nacht zu einem gefragten Schauspieler. 
 
Entwicklung:
Dieser Erfolg ebnete den Weg für weitere herausragende Rollen in Filmen wie "The Town" (2010), "Mission: Impossible - Ghost Protocol" (2011) und "American Hustle" (2013).
 
Er gründete auch seine eigene Produktionsfirma, The Combine, und war an der Entwicklung und Produktion mehrerer Filme beteiligt. 
 
Preise:
35 Auszeichnungen & 64 Nominierungen
 
Ein Höhepunkt in Renners Karriere war seine Rolle als Hawkeye in den Marvel-Filmen. Für seine Darstellung dieses Superhelden wurde er mit mehreren Auszeichnungen geehrt. Er erhielt den MTV Movie Award für die Beste Kampfszene in "The Avengers" (2012) und wurde für den Teen Choice Award nominiert.
 
Für seine Rolle als Carmine Polito in "American Hustle" (2013) erhielt er eine Oscar-Nominierung als Bester Nebendarsteller. Der Film selbst wurde mit zehn Oscar-Nominierungen bedacht.
 
Neben seinen schauspielerischen Leistungen hat Renner auch als Musiker Anerkennung gefunden. Er wurde für den Grammy Award nominiert und erhielt den Hollywood Music in Media Award für seinen Song "I Drink Alone" aus dem Film "Wind River" (2017).

Filmographie

Einige seiner besten und bekanntesten Filme und Serien haben wir hier aufgelistet:
 
2021: Hawkeye (Fernsehserie, 6 Folgen)
2019: Avengers: Endgame
2017: Wind River
2016: Arrival
2015: Mission: Impossible - Rogue Nation
2014: Kill the Messenger
2013: American Hustle
2013: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (Hansel and Gretel: Witch Hunters)
2012: Marvel’s The Avengers 
2012: Das Bourne Vermächtnis (The Bourne Legacy)
2010: The Town - Stadt ohne Gnade 
2008: Tödliches Kommando - The Hurt Locker 
2007: 28 Weeks Later
2003: S.W.A.T. - Die Spezialeinheit (S.W.A.T.)
1995: National Lampoon’s Klassenfahrt (Senior Trip)

Blogverweise

 
<< Zurück

Sprecher Detailsuche

 

Übersetzungen

Von:
 
Nach:
 

 
 

Sprecher-Favoriten

N.N.