Gesichtsanimation mit Motion Capture für Final Fantasy XVI

Final Fantasy XVI kommt mit der allerneuesten Technik auf den Markt

Das langersehnte neue Release der weltweit beliebten Final Fantasy-Serie für die Spielekonsole PlayStation 5 kommt in Kürze heraus – ausgestattet mit sämtlichen technischen Finessen, die es derzeit zu kriegen gibt. Wann genau der Termin der Veröffentlichung sein wird, ist noch nicht genau bekanntgegeben worden. Man hat wohl aus der letzten Erfahrung gelernt, denn beim Vorgänger Final Fantasy XV war vorab schon derart viel durchgesickert, dass der japanische Konzern Square Enix und seine Entwickler sich bei ihrem neuesten Release eher bedeckt halten. Es wird gemunkelt, dass die Veröffentlichung der sechzehnten Ausgabe des Computerrollenspiels vermutlich am 16. Juni 2022 sein wird. Auf jeden Fall wird Final Fantasy XVI mit der absolut neuesten Technik bestückt sein, die es momentan gibt. Die Rede ist von Facial Motion Capture, der detaillierten Gesichtsanimation für die perfekte Lippensynchronisation durch Synchronsprecher. Die erwartungsvollen Fans in aller Welt dürfen gespannt sein!

Was genau ist eigentlich Motion Capture für Gesichtsanimation?

Per Definition handelt es sich dabei um eine spezielle Software, die die Mimik und die damit verbundenen Gesichtsbewegungen einer realen Person mithilfe von Markern und einer Helmkamera auf eine animierte Figur überträgt. Dadurch entstehen absolut authentische und lebensechte bzw. lebensnahe Gesichter und deren Gesichtszüge. Der Effekt der Lippensynchronisation kann sich absolut sehen lassen. Was früher schier undenkbar gewesen ist, ist heute dank ausgeklügelter Technik möglich und verschafft den Figuren in Film und Fernsehen, aber auch in den unzähligen PC-Games und Rollenspielen am Computer ein faszinierendes Äußeres – und das in Echtzeit! Damit erweckt man die Gesichter der Comicfiguren zum Leben mit echter Mimik und allen dazugehörigen Bewegungen durch die Gesichtsanimation.

Mittels Laserscanner werden diese Daten nun in eine digitale Datenbank übertragen und können durch die spezielle Software auf computeranimierte Figuren und Avatare angewendet werden. Dass dabei die Bewegungen von echten Personen übernommen wurden, garantiert realistischere Animationen mit unzähligen Nuancen. Übrigens gibt es im Bereich der Facial Motion Capture-Technologie zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder erfolgt die Erfassung der Referenzpunkte im Gesicht des Synchronsprechers in zwei Dimensionen und nimmt dabei lediglich die jeweilige Mimik auf. Eine dreidimensionale Erfassung kann zusätzlich noch weitere Gesichtsbewegungen mitaufnehmen wie beispielsweise die Drehung des Kopfes, das Schwingen der Haare oder das Nicken. Bei der zweidimensionalen Erfassung genügt eine Kamera sowie die spezielle Software, während bei der Erfassung in drei Dimensionen Multikamera-Rigs oder Lasermarkungssysteme eingesetzt werden. Dabei werden noch die Technologien mit und ohne Marker unterschieden.

Früher hat man aufgrund der schwierigen und langwierigen Produktion von Zeichentrickfilmen mit Comicfiguren die Mimik in der Regel absolut minimiert oder gleich ganz weggelassen. Wer erinnert sich nicht gern an die in Japan produzierte Captain-Future-Anime-Serie aus den 1980ern? Bei den Figuren wurden sämtliche mimische Veränderungen einfach mit einem weit aufgerissenen Mund dargestellt. Was zur Folge hatte, dass alle anderen Serien mit ihren Figuren genauso aussahen. Die ebenfalls in Japan hergestellte Anime-Serie „Heidi“ hat mit demselben Vorgehen gearbeitet, was zur Folge hatte, dass alle Figuren denselben Gesichtsausdruck wie in Captain Future hatten. Und mal ehrlich – die beiden Serien haben doch so gar nichts gemein!

Heutzutage ist so ziemlich alles möglich, um den animierten Personen und sämtlichen Wesen aus anderen Welten richtig Leben einzuhauchen. Dank der Facial Motion Capture werden alle möglichen Mimiken wie beispielsweise bei Freude, Angst oder Erschrecken aufgezeichnet und der jeweiligen Person angepasst. Der Effekt kann sich absolut sehen lassen.

Facial Motion Capture für englische Synchronsprecher

Der Produzent der Computerrollenspielserie Final Fantasy XVI Naoki Yoshida hat unlängst bekanntgegeben, dass das neueste Release dieser beliebten Serie mit der Technologie des Facial Motion Capturing ausgestattet wird. Damit wird garantiert, dass eine detaillierte Gesichtsanimation möglich ist. Die Lippen bewegen sich synchron und stellen auf diesem Wege eine echte Authentizität dar. Dies wird vor allem in den sogenannten Cutscenes ersichtlich, also Szenen, die nicht interaktiv sind und in denen der Gamer die Handlung nicht steuern kann.

Für die Synchronisation der neusten Ausgabe des langerwarteten Computerspiels Final Fantasy XVI werden in der Regel englische Synchronsprecher eingesetzt, die dem ganzen das ganz besondere Etwas verleihen. Der britische Akzent wird dabei absolut favorisiert. Die Synchronsprecher müssen für die Aufnahmen eine spezielle Ausrüstung tragen, damit das Motion Capture zur Geltung kommen kann. Dabei handelt es sich um eine Art Helmkamera. Diese setzt man sich auf den Kopf und die Kamera nimmt direkt vor dem Gesicht die jeweiligen Gesichtszüge, Lippenbewegungen und Mimiken auf. Lippensynchronisation par excellence!

Englische Synchronsprecher sorgen bei Final Fantasy XVI gepaart mit der neuesten Technologie des Facial Motion Capture für die perfekte Lippensynchronisation. Die begeisterten Gamer dieser Rollenspielreihe erfahren dabei eine Gesichtsanimation der dargestellten Charaktere der absoluten Spitzenklasse! Spannender Plot: Der Produzent der Reihe, der Japaner Naoki Yoshida, hat verlauten lassen, dass er selbst nicht bei den Aufnahmen dabei ist. Damit folgt er den Richtlinien der Firma und überlässt die Dreharbeiten lieber seinen Fachleuten, da er sich ansonsten über die Maßen mit seinen eigenen Vorstellungen in die Arbeit des Regisseurs einmischen würde.

Die Welt von Final Fantasy

Die Computerspielserie Final Fantasy war ursprünglich als sprichwörtliche „finale Fantasie“ des japanischen Unternehmens Square vorgesehen. Dieser hatte vor allem für die Spielkonsole Nintendo Videospiele entwickelt und stand 1987 kurz vor der Pleite. Als allerletzten Zug wollte Gamedesigner Hironobu Sakaguchi ein an ihr Videospiel Dragon Quest angelehntes und erweitertes Spiel auf den Markt bringen. Von dem Erfolg hing damals das Fortbestehen des japanischen Unternehmens ab. Ansonsten wollte der Spieleentwickler wieder zur Uni gehen und einen anderen Weg einschlagen. Aber weit gefehlt! Die Serie Final Fantasy wurde weltweit ein Riesenerfolg und hat damit einen echten Meilenstein in der Geschichte der Computerrollenspiele geschaffen. Dem Schöpfer der Final Fantasy-Reihe Hironobu Sakaguchi ist damit ein echter Coup gelungen. Seit der Einführung des allerersten Computerspiels in dieser Reihe wurden insgesamt 14 weitere Releases veröffentlicht und die sechzehnte Folge wird mehr als sehnsüchtig erwartet. Im Zuge der PC-Games wurden parallel dazu Animationsfilme und eine TV-Serie herausgebracht. Die großartige Filmmusik von Final Fantasy von Filmkomponist Nobuo Uematsu, der die meisten Soundtracks geschrieben hatte, wurde sogar von den Philharmonikern in Los Angeles bei einem Konzert vorgespielt. Viele weitere Konzerte folgten, u.a. bei der Games Convention. Außerdem wurden mehrere Bücher zu der Videospielserie veröffentlicht.

Die Faszination von Final Fantasy machen vor allem die gut durchdachten Charaktere der Reihe aus. Selbstverständlich steht dabei der Konflikt zwischen Gut und Böse im Vordergrund. Der Bösewicht will in der Regel die Zerstörung der Welt erreichen, um sie dann nach seinen eigenen Vorstellungen neu zu konzipieren. Der Kampf wird dabei von den beherzten Figuren ausgetragen, in deren Haut die Gamer dabei schlüpfen können. Diese werden vermehrt von eigenen Belangen und Schicksalen dazu geführt und bestimmen damit ihren eigenen Werdegang.

Final Fantasy XVI mit Gesichtsanimation

Das japanische Unternehmen Square Enix ist dabei, ein episches Rollenspiel-Szenario im Rahmen ihrer Final Fantasy-Reihe für PlayStation 5 zu entwickeln. Dank dem Einsatz von Facial Motion Capture-Ausrüstung ist dabei die perfekte Lippensynchronisation garantiert. Die durchweg englischen Synchronsprecher für das Computerspiel sorgen dafür, dass das Erlebnis beim Spielen in der fiktiven Welt von Valisthea noch authentischer wird. Die Gamer können auf diesem Wege noch intensiver in die Welt von Final Fantasy und ihrer Figuren eintauchen. Die mutigen Kämpfer müssen sich in der sechzehnten Ausgabe der sich schnell verbreitenden Krankheit Blight stellen und gegen viele sogenannte Eikons, düstere Monster, die von den Dominanten heraufbeschwört werden, kämpfen.

Die neueste Folge Final Fantasy XVI wird von Naoki Yoshida produziert und Hiroshi Takai führt dabei die Regie. Beide sind erfahrene Entwickler und Produzenten von Videospielen und bringen ihr langjähriges Knowhow mit viel Bravour in das neueste Release mit ein. Für alle Fans dieser Computerspielreihe ein echtes Muss. Aber auch alle Fans der neuesten Motion Capture-Technologie dürfen gespannt sein! Mitte 2022 wird es dann ja wohl soweit sein. Daumen hoch!

Hören Sie bei den Stimmproben der Sprecher für Computerspiele auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Diverse bekannte Stimmen und Synchronsprecher finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl. Einer der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Synchronsprecher Männer & Berühmte männliche Sprecher

Die Herren der Schöpfung haben mit ihren oftmals sehr markanten Stimmen ihre sehr eindrucksvollen Spuren im Filmgeschäft hinterlassen. Aber nicht nur dort. Männliche Off-Sprecher werden auch gerne und oft in der Werbung eingesetzt und sprechen die Werbeslogans in den TV-Spots oder im Radio. Durch die warmherzigen oder auch aufrührerischen Stimmen – je nach Artikel – kaufen die Konsumenten bereitwillig die angebotenen Produkte und Dienstleistungen.

Die männliche Synchronstimme findet aber noch viele weitere Verwendungen in mehreren Bereichen. Dazu zählt auf jeden Fall das Sprechen von Dokumentationen und Reportagen. Wir informieren uns am liebsten mit bildgewaltigen Berichten über die Natur, politische Geschehnisse oder historische Abhandlungen. Da darf natürlich auch die kräftige Stimme im Off nicht fehlen, die uns die Fakten auf angenehme Weise präsentiert und uns informiert. Dass dies vielleicht die deutsche Stimme des Lieblingsschauspielers tut, ist dabei ein echtes Schmankerl.

Und dann gibt es für die Einspielung noch den Bereich der Cartoons und Comics. Diesen am Computer gezeichneten Figuren müssen erst noch Stimmen verliehen werden und es macht den Sprechern meist besonders viel Spaß, diese zu sprechen. Sie können dabei ihre wandelbare Stimme mit all ihren Facetten zum Einsatz bringen und die oft fantasievollen Figuren damit zum Leben erwecken.

Ein stetig wachsender Bereich der Synchronisation findet im Genre der Videospiele statt. Weltweit erfreuen sich die Anhänger der Computerspiele am PC, der Konsole oder auf Smartphones und Tablets an unzähligen Formaten. Da dürfen natürlich auch die markanten Stimmen der Synchronsprecher Männer nicht fehlen. Daher sind immer mehr bereits etablierte männliche Off-Sprecher auch in diesem Genre zu Hause.

Und last but not least dürfen die Hörbücher natürlich nicht fehlen. Es wird immer beliebter, die Bücher nicht selbst zu lesen, sondern sie sich von bekannten Stimmen einfach vorlesen zu lassen. Auch auf diesem Sektor sind die Synchronsprecher vielfach unterwegs.

Auch halten sie Lesungen ab und treten auf großen Veranstaltungen auf. Die eindrucksvollen und bekannten Stimmen hört eben jeder gerne und zu jedwedem Anlass.

Die männliche Synchronstimme in Film & Fernsehen

Einige Synchronsprecher Männer haben sich als deutsche Stimme für verschiedene Hollywoodstars fest etablieren können und leihen ihre Stimme dauerhaft „ihren“ Schauspielern. Ist diese Stufe erst erreicht, hat man als Synchronsprecher den echten Durchbruch geschafft. Bei Premieren begrüßen die amerikanischen Schauspieler oft ihre deutsche Stimme als festen Part einer Filmproduktion. Wir können uns für unsere Lieblinge in Film und Fernsehen aber auch gar nichts anderes vorstellen, als sie mit der für unser Ohr richtigen Stimme zu hören. Es gibt eine ganze Reihe männlicher Sprecher, die in den Olymp der Synchronsprecher für die absoluten Hollywoodgrößen aufsteigen konnten.

Dazu zählt auf jeden Fall Norbert Langer, den wir als DIE Stimme von Tom Selleck alias Magnum kennen. Seine sehr eindrucksvolle Stimme hat uns in den 1980ern allwöchentlich als Detektiv Thomas Magnum auf Hawaii in seinem roten Flitzer begleitet. Selbstverständlich spricht Norbert Langer seitdem den Amerikaner in allen weiteren Filmrollen ebenfalls. Norbert Langer war auch die männliche Synchronstimme des französischen Beaus Alain Delon sowie von Burt Reynolds, Robert Duvall, Jeff Bridges und Sean Bean. Es gehören auch – bereits verstorbene – Leinwandhelden wie Clark Gable oder David Carradine zu seinem Portfolio.

Wer kennt nicht die samtweiche, äußerst verführerische Stimme von Dietmar Wunder – besser bekannt als James Bond, gespielt von Schauspieler Daniel Craig. Diese eingängige Stimme ist an unwiderstehlichem Timbre kaum zu überbieten und hat sich vor allem in die Herzen der weiblichen Zuschauer geschlichen. Dietmar Wunder spricht fest den britischen Schauspieler, der bisher in insgesamt sechs Verfilmungen der James Bond-Reihe brillieren konnte. Aber der Sprecher lieh seine Stimme auch Cuba Gooding jr., Christian Bale, Adam Sandler oder Don Cheadle.

Berühmte männliche Off-Sprecher

Der deutsche Schauspieler Sky du Mont ist eine feste Größe im deutschen Fernsehen und spielte bereits viele Rollen an der Seite von Michael Bully Herbig und Til Schweiger, aber auch in vielen anderen Produktionen. Seine warme, volle Stimme leiht er auch gerne seinen amerikanischen Kollegen wie Tom Adams, Nick Mancuso, John Glover oder Daniel Gerroll. Auch in der Werbung findet man seine Stimmung oft wieder. So spricht er TV-Spots von Mc Donald’s, Schoeller, Bitburger und Iberia.

Martin Semmelrogge kennt man selbst als Schauspieler in verschiedenen Filmproduktionen wie „Das Boot“ oder „Schindlers Liste“. Seine rauchige Stimme lieh er bereits Schauspielern wie Steve Buscemi, David Hunt oder Alan Ford. Er ist aber auch beschäftigt im Bereich der Computerspiele und Cartoons sowie Hörbücher und Hörspiele.
Den Sprecher Olaf Baden kennt man vor allem als Stimme in der Werbung und in Computerspielen und Hörbüchern. Seine männliche und markante Stimme konnten wir bereits in TV-Spots von Audi oder Apollo Optik hören. Er spricht auch oftmals in Imagefilmen großer Konzerne oder bekannter Personen.

Wer auf jeden Fall in der Reihe absolut bekannter deutscher Synchronstimmen nicht fehlen darf, ist Manfred Lehmann. Er ist die deutsche Stimme von Hollywoodstar Bruce Willis und seine kräftige, volle Stimme ist uns allseits bestens bekannt. Wer kennt nicht seinen berühmten Ausspruch „Jippihyajeay, Schweinebacke!“ im ersten Teil von „Stirb langsam“? Manfred Lehmann hat aber auch noch weitere Hollywoodgrößen wie Kurt Russell, Dolph Lundgren oder James Woods und Willem Dafoe gesprochen.

Auch Thomas Danneberg gehört zu den ganz Großen der Synchronsprecher. Er ist die deutsche Stimme sowohl von Muskelprotz Arnold Schwarzenegger als auch von Sylvester Stallone. Seine facettenreiche Stimme ist sehr markant und passt ganz ausgezeichnet zu diesen beiden amerikanischen Schauspielern. Wer Arnold Schwarzenegger einmal im Original mit seiner echten Stimme gehört hat, ist sicherlich ebenso überzeugt davon, dass die kräftige Stimme von Thomas Danneberg viel besser zu ihm passt als seine Eigene mit österreichischem Akzent. Weiterhin synchronisierte er Dan Aykroyd, Nick Nolte, John Cleese, John Travolta und viele andere mehr.

Deutsche Synchronsprecher sind oft berühmte Stimmen mit großem Wiedererkennungswert, die ihre ausgewöhnliche und geschulte Stimme den Stars aus Hollywood leihen!

Hören Sie bei den Stimmproben der verlinkten Sprecher auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen.

Diverse bekannte Stimmen und Sprecher und männliche Off-Stimmen finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl.

Eine der aufgeführten Sprecherinnen ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Neues Webseiten-Design für stimmgerecht.de & stimmgerecht.com

Liebe Kunden und Sprecher,

vielen von Euch ist es schon positiv aufgefallen, wir haben das Design unserer Webseiten stimmgerecht.de und stimmgerecht.com komplett überarbeitet.

In vielfacher Hinsicht haben wir unser Corporate Design der Sprecheragentur beibehalten, aber dennoch aufgefrischt, Inhalte besser strukturiert und ein zeitgemäßes Layout aufgesetzt.

Die Sprecher Detailsuche haben wir weiter optimiert und andere interessante Funktionen überarbeitet.

Mit dem responsiven Webseitendesign ist nun auch die Suche nach dem passenden Sprecher auf mobilen Geräten wie Tablets & Smartphones in Hoch- und Queransicht schnell und übersichtlich möglich.

Wir haben großen Wert auf die Performancesteigerung sämtlicher Seiten gelegt, damit auch bei vielfach noch vorhandenen langsameren Verbindungen nicht unnötig auf den Seitenaufbau gewartet werden muss.

Die Hörproben und Videos sind nun noch umfangreicher bei diversen bekannten Sprechern hinterlegt und geordnet. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Medien sich über sämtliche Browser einwandfrei abspielen lassen.

Haben Sie schon unsere neuen Rubriken „Seminare“ und „Specials“ entdeckt? Wir bieten hier Seminare für fortgeschrittene Sprecher an und bei den Specials interessante Einblicke in die Welt der Synchronisation für jedermann.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf der neuen Homepage Ihrer Agentur für Sprecher.

Haben Sie Anregungen/Kritik zur neuen Webseite? Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@stimmgerecht.de, wir freuen uns über Ihr Feedback.

 

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung – Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Qualifizierte Native Speaker können Sie bei uns in jeder Sprache buchen und kurzfristig vertonen lassen!

Planen Sie eine größere Produktion, eventuell sogar in mehreren Sprachen? Dann sind Sie bei der Agentur Stimmgerecht richtig!

In der Regel werden Native Sprecher in verschiedenen Sprachen für folgende Projekte benötigt:

Navigationssysteme, Lernprogramme, Imagefilme, Telefonanlagen, Telefonansagen, Anrufbeantworter, Museumsführer, Museumsguide sowie Audiofiles auf Speichermedien und Internetpräsentationen.

Native Speaker finden Sie bei uns übersichtlich gelistet in folgenden Sprachen:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch (Österreich), Deutsch (Schweiz), Englisch (Australisch), Englisch (UK), Englisch (US), Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Irisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Luxemburgisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (Europäisch), Portugiesisch (Südamerikanisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tamil, Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch und Vietnamesisch.
Weiterlesen

Alan Kelly – Cinderella rocks!

Der irische Native-Sprecher Alan Kelly feiert grosse Erfolge auf den europäischen Musicalbühnen. Ob bei „Cinderella“ oder „We Will Rock You“, bei seinen Dialogen und den gesanglichen Darbietungen fliegen Alan Kelly stets die Herzen des Publikums zu.

Aber auch in Werbeproduktionen für TV und Radio stellt der englische (UK) Muttersprachler Alan Kelly seine Vielfältigkeit unter Beweis.

Alan Kelly ist natürlich auch bei den Stimmgerechtlern im Tonstudio für vielfältige Produktionen gebucht.

Hören Sie bei den Stimmproben von Alan Kelly auf unserer neuen Homepage einfach mal rein. Vielleicht setzen Sie ja Alan Kelly für Ihr nächstes Projekt ein.

Buchen Sie Alan Kelly bei Stimmgerecht einfach hier!

Delphine Martineau – Eine französische Native Speakerin mit besonderem Charme

Delphine Martineau ist eine französische Sprecherin, die ihren natürlichen Charme in vielfältigen Produktionen eindrucksvoll zum Ausdruck gebracht hat.

Delphine Martineau hat bereits in französisch Werbeproduktionen für z.B. Febreze, Fa, Vanish, Lufthansa und Siemens vertont. Delphine Martineau beherrscht französische und polnische Akzente, die z.B. in der Werbung für Jamba zu vernehmen sind.

Interessanterweise spricht Delphine Martineau nicht nur Französisch sondern auch Deutsch akzentfrei.

Delphine Martineau ist natürlich auch bei den Stimmgerechtlern im Tonstudio für vielfältige Produktionen gebucht.

Hören Sie bei den Stimmproben von Delphine Martineau auf unserer neuen Homepage einfach mal rein. Vielleicht setzen Sie ja Delphine Martineau für Ihr nächstes Projekt ein.

Buchen Sie Delphine Martineau bei Stimmgerecht einfach hier!

Krista Birkner – Eine ganz einfühlsame Native-Sprecherin

Krista Birkner ist Native-Sprecherin für die Sprachen Ungarisch und Rumänisch und da sie in Deutschland aufgewachsen ist spricht sie auch perfektes Deutsch.

Einfühlsam spielt Krista Birkner mit Ihrer Stimme und ist dabei so wandelbar wie ein Chamäleon.

Von sinnlich und sexy über Trickstimme bis zur alten Zigeunerin mit rumänischen Akzent, alles kein Problem für Krista Birkner.

Krista Birkner ist natürlich auch bei den Stimmgerechtlern im Tonstudio für vielfältige Produktionen gebucht.

Hören Sie bei den Stimmproben von Krista Birkner auf unserer neuen Homepage einfach mal rein. Vielleicht setzen Sie ja Krista Birkner für Ihr nächstes Projekt ein.

Buchen Sie Krista Birkner bei uns einfach hier!

Ross Antony – Ein Multitalent auf den Bühnen der Welt

Ross Antony ist englischer Muttersprachler (UK) und vielen bekannt als quirlig aufgedrehtes Multitalent. Der Native Sprecher Ross Antony wurde ausgebildet in der Guildford School of Acting in Surrey.

Durch die Casting-Show Popstars auf RTL2 ist Ross Antony als Mitglied der Pop- und RnB-Band BroSis bekannt geworden.

Ross Antony ist als Musicaldarsteller auf unzähligen Bühnen in England und Deutschland aufgetreten.

Fernsehauftritte hatte Ross Antony als Mitglied der Popband BroSis, aber auch als Moderator und Schauspieler in Produktionen wie Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Das perfekte Promidinner, Harald Schmidt Show und der Bambi Verleihung.

Ross Antony ist natürlich auch bei den Stimmgerechtlern im Tonstudio für vielfältige Produktionen gebucht.

Hören Sie bei den Stimmproben von Ross Antony auf unserer neuen Homepage einfach mal rein. Vielleicht setzen Sie ja Ross Antony für Ihr nächstes Projekt ein.

Buchen Sie Ross Antony bei Stimmgerecht einfach hier!

Daniele Fior – Ein italienischer Native-Sprecher

Daniele Fior hat zweifelsohne eine dynamische und frische Stimme. Daniele Fior versteht es meisterhaft die italienische Sprache dem Zuhörer auf charmante Weise zu offenbaren.

In Hörbüchern und im Synchronbereich überzeugt Daniele Fior mit seinem Facettenreichtum.

Daniele Fior ist natürlich auch bei den Stimmgerechtlern im Tonstudio für vielfältige Produktionen gebucht.

Hören Sie bei den Stimmproben von Daniele Fior auf unserer neuen Homepage einfach mal rein. Vielleicht setzen Sie ja Daniele Fior für Ihr nächstes Projekt ein.

Buchen Sie Daniele Fior bei uns einfach hier!

Serap Barut – Eine türkische Native-Sprecherin

Die in Stuttgart lebende Serap Barut wirkte bereits bei einigen deutschen und türkischen Film- und Fernsehprojekten erfolgreich mit.

Auch im Rahmen von Native-Sprachprojekten und Theaterengagements hat Serap Barut bereits ihr Können unter Beweis gestellt.

Im Synchronisationsbereich kommt die helle und jugendliche Stimme von Serap Barut ebenfalls gut zur Geltung.

Serap Barut ist natürlich auch bei den Stimmgerechtlern im Tonstudio für vielfältige Produktionen gebucht.

Hören Sie bei den Stimmproben von Serap Barut auf unserer neuen Homepage einfach mal rein. Vielleicht setzen Sie ja Serap Barut für Ihr nächstes Projekt ein.

Buchen Sie Serap Barut bei uns einfach hier!