Mediensprache- Eine Kunstsprache

Wie wird „König“ ausgesprochen?

Lesen Sie „KöniCH“ oder „KöniG“? Professionelle Sprecherinnen und Sprecher würden „KöniCH“ sagen.

Die Sprache, die wir im Radio oder im Fernseher hören, ist kein natürliches Deutsch, daher wird sie auch Mediendeutsch genannt. Theodor Siebs war lange maßgebend für die Regelung der deutschen Aussprache. Sein Ziel: Alle deutschsprachigen Länder wie Deutschland, Österreich und die Schweiz sollen sprachlich auf demselben Stand sein.

Die Schriftsprache selbst basiert im Wesentlichen auf hochdeutschen Dialekten, die von Siebs vorgeschlagene Aussprache orientierte sich aber weitgehend an norddeutschen Konventionen. So legte Siebs zum Beispiel fest, dass „-ig“ am Ende wie „-ich“ ausgesprochen wird.

Die Aussprache des „-ig“ als „-ich“ ist jedoch zu vermeiden, wenn:

– auf die Nebensilbe „-ig“ ein Vokal folgt wie z.B. bei Königin

– wenn in der nächsten Silbe ein zweites „-ich“ folgt, wie z.B. vor der Endung „-lich“ oder in dem Wort „Königreich“.

Der Beruf Sprecher

Figuren Leben einhauchen, Bilder verstärken und Produkte verkaufen. Das alles kann die Stimme. Sie ist ein mächtiges Instrument. Jede Stimme klingt anders, daher ist sie wie ein Fingerabdruck: Unverwechselbar. Bei der Werbung erhält Ihr Produkt durch eine Stimme einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert. Aber wenn jede Stimme unverkennbar ist, dann kann doch jeder Sprecher sein, oder? Die meisten Sprecher sind von Beruf Schauspieler. Eine Schauspielausbildung dauert 3–4 Jahre und ist ein Bachelor- oder Masterstudium oder eben eine berufliche Ausbildung. Hier lernt man viel über Prosodie, Sprechacting und Sprechtechnik. Es gibt aber auch Sprecher, die sich das Wissen durch Workshops angeeignet haben. Voraussetzung für den Beruf ist eine gute Stimme. Doch oft sind nicht nur eine klare Artikulation, eine ausgeglichene Atmung und der Klang der Stimme entscheidend; wichtig ist auch, dass man authentisch, also ungekünstelt und natürlich spricht.

Der Weg zur Sprecherin oder zum Sprecher dauert lange und auch nicht jeder Schauspieler hat das Zeug dazu vor dem Mikro zu stehen.

Synchronsprecher in PC Games

Die Welt der Computerspiele

Was früher noch definitiv in Hollywood lag, verlagert sich immer mehr in die Welt der Computerspiele. Die Rede ist vom absolut faszinierenden Wandel, der sich in den letzten Jahren vollzogen hat: der Mega-Boom der PC Spiele. In den Studios von Hollywood & Co. werden nach wie vor Filme und Serien am laufenden Band produziert und die Fans verfolgen weltweit ihre Stars in spannenden Actionfilmen, in Komödien und anderen Blockbustern. Damit lässt sich auch nach wie vor richtig Geld verdienen. Aber still und heimlich hat sich in der Zwischenzeit die Branche der PC Games gemausert und schießt mit Macht an den Kinofilmen vorbei. So äußerste sich unlängst der deutsche Filmmusikkomponist Hans Zimmer, dass er mit der Komposition von Musik für Computerspiele größere Gewinne macht als mit der Komposition von Filmmusik. Ähnliche Feststellungen werden bei den Umsätzen allgemein mit dieser Branche verbunden und was sich schier unglaublich anhört, schlägt sich in der Realität mit klingender Münze nieder.

Aber auch hierbei gibt es Synergien, die perfekt zusammenspielen. Denn auch die Macher in Hollywood haben diesen Fakt begriffen und so werden oftmals Spielfilme produziert und das Computerspiel kommt analog dazu gleich mit auf den Markt. Dafür gibt es unzählige Beispiele wie Batman, Star Wars oder auch James Bond 007. Die Anhänger von großen Produktionen wie beispielsweise aus dem Hause Marvel oder DC Comics besuchen begeistert den neuesten Film im Kino und verfolgen gespannt actiongeladene Szenen des jeweiligen Superhelden. Anschließend können die Fans ihre eigene Story im begleitenden PC Game nachspielen, in die Rolle ihres Helden schlüpfen und die Handlung weiterspinnen. Das ist Entertainment par excellence!

Synchronsprecher für PC Games

Ganz großes Kino ist es natürlich, wenn bei dem Release eines solchen Computerspiels das Gesamtpaket stimmt und alle Facetten getreu adaptiert worden sind. Dazu gehört unbedingt auch die Stimme der Hauptprotagonisten. In der Originalversion leihen die jeweiligen Schauspieler oftmals auch den animierten Figuren des PC Games ihre eigene Stimme, um das Erlebnis beim Spielen möglichst echt klingen zu lassen. In der deutschen Version muss dafür dann selbstverständlich auch die deutsche Synchronstimme des Schauspielers mit ins Boot geholt werden, damit auch hierbei die Adaption perfekt ist. Die Sprecher in PC Spielen stehen dabei vor der Herausforderung, den jeweiligen Protagonisten mit ihrer Stimme Leben einzuhauchen und allen möglichen Spielsituationen dabei gerecht zu werden. Die Computerspiel Sprecher sind aber allesamt versierte Synchronsprecher und haben ihr Handwerk von der Pike auf gelernt. So findet man dieselben Sprecher mit ihren faszinierenden wandelbaren Stimmen häufig sowohl als Synchronsprecher, als Off-Sprecher für Dokumentationen, aber auch als Sprecher in der Werbung und für Hörbücher und Hörspiele wieder.

Synchronsprecher der Hollywood-Stars in Computerspielen

Die Hollywoodschauspieler sind oftmals eng verbunden mit ihren deutschen Stimmen und für die Fans gehört diese Stimme auf jeden Fall mit zu ihrem Schauspieler dazu. Was wäre Geheimagent James Bond ohne die sexy Stimme von Dietmar Wunder? Und Actionheld Bruce Willis wäre für die deutschen Fans auch nicht dasselbe ohne seinen festen Sprecher Manfred Lehmann. Die Sprecher in PC Spielen sind parallel dazu mit von der Partie und sorgen für die perfekte akustische Untermalung mit ihrer magischen Stimme.

Synchronsprecher Dwayne Johnson

Der Hollywoodschauspieler Dwayne Johnson, besser bekannt mit seinem Spitznamen The Rock – seinen denkwürdigen Namen hat er noch aus seiner Zeit als Wrestler – gilt als einer der bestbezahlten Schauspieler in den Vereinigten Staaten. Dementsprechend hat der Schauspieler mit dem smarten Lächeln auch viel zu tun. Der ehemalige Wrestler wurde vor allem bekannt durch seine Rolle als Scorpion King in „Die Mumie kehrt zurück“. Es folgten viele actionreiche Blockbuster wie „Fast & Furious“, „G.I. Joe – Die Abrechnung“ sowie die Katastrophenfilme „San Andreas“ und „Skyscraper“. Einem breiteren Publikum wurde er dann endgültig bekannt durch seine sympathische Rolle in der Neuverfilmung von „Baywatch“ als Mitch Buchannon sowie in den lustigen Dschungelabenteuern „Jumanji – Willkommen im Dschungel“ und „Jumanji – The next Level“, in denen er den tollpatschigen Spencer darstellt.

Für die deutschen Versionen gehört für uns auf jeden Fall „seine“ gewaltige Stimme dazu. Schließlich braucht ein Held von fast 2 m Körpergröße auch eine voluminöse Stimme. Diese leiht ihm der erfolgreiche Synchronsprecher Ingo Albrecht mit seiner markanten Stimme absolut perfekt. Ingo Albrecht kennt man vor allem als Synchronsprecher von Dwayne Johnson, aber auch aus unzähligen weiteren Produktionen. Er spricht neben The Rock auch Laurence Fishburne (u.a. als Ike Turner in „Tina – What’s Love got to do with it”) sowie Charlie Sheen in “Hot Shots! – Mutter aller Filme” und Vince Vaughn in “Clay Pigeons – Lebende Ziele“. Aber auch als Computerspiel Sprecher ist Ingo Albrecht hinreichend bekannt. So spricht er die Figur Kratos in „God of War“. Synchronsprecher Ingo Albrecht kann über unsere Agentur auf Stimmgerecht.de direkt gebucht werden.

„Black Adam“ mit Dwayne Johnson

Auf dem Summer Games Fest wurde unlängst bekannt gegeben, dass im Oktober 2022 ein neues Meisterwerk aus dem Hause DC Comics in die Kinos kommt: „Black Adam“! Dabei handelt es sich um einen 5.000 Jahre alten Bösewicht, der, ausgestattet mit göttlichen Kräften, die Ordnung wiederherstellen will. An seiner Seite ist kein Geringerer als Pierce Brosnan zu sehen, ehemals im Auftrag Ihrer Majestät als Geheimagent James Bond unterwegs, der den Zauberer Doctor Fate verkörpert. Die Story ist so spannend wie actiongeladen und praktisch nicht von dieser Welt. Der Antiheld Teth Adam, alias Black Adam, ist im alten Ägypten eigentlich Sohn eines Pharaos, wird dann aber als Sklave verkauft und von dem Zauberer Shazam mit Superkräften ausgestattet, um sich gegen die Sklavenhalter zu behaupten. Anschließend seiner Kräfte wieder beraubt, wird Black Adam für 5.000 Jahre eingesperrt. Als er schließlich wieder freikommt, sinnt er auf Rache. Ob er dabei als Held oder lieber als Bösewicht unterwegs ist, weiß er selbst noch nicht so genau. Wir dürfen gespannt sein!

Selbstverständlich ist auch hierbei der bereits etablierte Synchronsprecher für Dwayne Johnson Ingo Albrecht wieder mit von der Partie. Er wird auch den Schurken Black Adam aus der Welt der Superhelden wieder mit seiner markanten und äußerst facettenreichen Stimme bestens performen.

Superhelden der DC Comics – in bester Gesellschaft

Die Superhelden der DC Comics können sich absolut sehen lassen. Darunter sind Batman, Aquaman, Superman sowie Wonder Woman, vereint in der Verfilmung „Justice League“. Aber noch viele weitere Superhelden tummeln sich in der Welt von DC Comics. Berühmte Hollywoodschauspieler haben ihre Rollen übernommen und verkörpern diese sehr eindrucksvoll. So wird Aquaman von Muskelprotz Jason Momoa dargestellt, Superman von Leinwandschönling Henry Cavill und Wonder Woman von der israelischen Beauty Gal Gadot. Ben Affleck schlüpft in die Rolle von Batman. Übrigens wird dieser von Synchronsprecher Peter Flechtner gesprochen, ebenfalls zu buchen über Stimmgerecht.de.

Berühmte Sprecher in Computerspielen

Wer den perfekten Sprecher für PC Games sucht oder natürlich auch für viele weitere Einsatzgebiete Bedarf hat, der wird unter diesem Link auf jeden Fall fündig. Lassen Sie sich inspirieren von den unzähligen Sprechern und ihren Stimmproben. Viel Spaß beim Anhören!

Hören Sie bei den Stimmproben der bekannten Sprecher auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Bekannte männliche Stimmen/Computerspielsprecher finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl ebenso wie unsere weiblichen Stimmen/Computerspielsprecherinnen. Eine/r der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung – Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Sprecher für Kinderhörbücher

Hörbücher für jede Gelegenheit

Die meisten Menschen sind sich einig: Bücher lesen ist etwas Wunderschönes. Das hat es schon immer gegeben und wird es wohl auch immer geben. Ein Buch zur Hand zu nehmen, sich von dem Inhalt fesseln zu lassen und dabei Seite um Seite umzublättern – ein herrliches, entspannendes Gefühl. Allerdings muss man dafür auch die Gelegenheit haben und die Zeit, um ein Buch zur Hand zu nehmen. Genau aus diesem Grund hat die moderne Technik verschiedene Hilfsmittel erschaffen, um den begeisterten Bücherratten dieser Welt auch in vielen Situationen, die vielleicht nicht gerade zum Lesen einladen würden, die Möglichkeit zu geben, ein Buch vermittelt zu bekommen.

Dazu gehören beispielsweise die E-Books. Der Partner möchte schlafen und die Nachttischlampe stört ihn dabei? Gar kein Problem! Das E-Book ermöglicht das Lesen auch bei Dunkelheit, denn hierbei leuchtet das Buch eben selbständig und das derart unauffällig, dass der eine Partner bereits einschlafen kann, während der andere noch gemütlich sein Buch weiterliest. Gleiches gilt fürs Lesen im Flugzeug, im Dämmerlicht auf der Terrasse oder in anderen Situationen, bei denen ein normales Buch eben nicht einfach mehr so gelesen werden könnte.

Um ein Buch zu lesen, muss auch die Chance dazu gegeben sein. Keine Zeit dazu? Auch hierfür gibt es heutzutage eine perfekte Alternative. Die Hörbücher geben auch den noch so Vielbeschäftigten die Möglichkeit, ein Buch zu „lesen“, denn hierbei wird der Inhalt einem einfach vorgelesen. Ist das nicht toll? So kann auch in noch so unwägbaren Situationen ein Buch gehört werden und lange Autofahrten, endlose Staus oder langweiliges Warten wird somit zum echten Genuss, wenn dabei das Lieblingsbuch auf die Ohren kommt.

Hörbuchsprecher par Excellence

Das Beste an dem Genre der Hörbücher ist, dass die eingelesenen Texte nicht etwa irgendjemand spricht. Nein, genau das Gegenteil ist der Fall! Die Hörbücher lesen uns nämlich die Besten der Besten vor und auf diese Weise wird das Lesen zu einem echten Hörerlebnis, mal ganz abgesehen vom eigentlichen Inhalt der Bücher. So macht das Hören nochmal so viel Spaß und man lauscht ganz entspannt dem jeweiligen Spannungsbogen des Buches. Viele Schauspieler arbeiten heutzutage auch als Hörbuchsprecher und so hat man beim Hören des Hörbuches sogar die Stimme des beliebten Schauspielers im Ohr. Vielleicht leiht dieser seine Stimme ansonsten berühmten Hollywoodschauspielern und man lauscht vielleicht der Stimme seines Lieblingsschauspielers oder verfolgt gebannt der Handlung, während der Sprecher einer echten Berühmtheit das Buch vorträgt. Cool!

Stimmen für Kinderhörbücher

Kinder lieben Hörspiele, seit es diese gibt und erfreuen sich an dem vielseitigen Angebot á la „Drei Fragezeichen“, „Fünf Freunde“ & Co. Nicht weniger erfolgreich sind die Hörbücher für Kinder, die die erfolgreichsten Kinderbücher zum Besten geben. Allerdings benötigt man dafür sehr gute Stimmen, denn niemand ist kritischer als die Kinder und wenn der Vorleser sie nicht mitreißt, dann ist die Konzentration auch schnell mal futsch. Aber auch dafür gibt es Abhilfe in Form von absolut versierten Stimmen für Kinderhörbücher. Diese professionellen Hörbuchsprecher sind perfekt ausgebildete Sprachtalente und jonglieren praktisch mit ihrer Stimme.

Stefan Kaminski gewinnt Deutschen Hörbuchpreis

Und wer beherrscht das Jonglieren der Stimme besser als Synchronsprecher Stefan Kaminski? Laut der Jury des Deutschen Preises für Hörbuchsprecher ist er vor allem in der Kategorie Kinderhörbücher unschlagbar. So erhielt er unlängst auch verdienterweise die Auszeichnung dafür. Stefan Kaminski hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt und am Anfang seiner erfolgreichen Laufbahn eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin absolviert. Es folgte eine steile Karriere im Bereich der Synchronisation und als Hörbuchsprecher, die ihresgleichen sucht. Er kann seiner Stimme unzählige Facetten verleihen und man hat förmlich das Gefühl, viele verschiedene Stimmen zu hören. Wer sich selbst von seiner Stimmgewalt überzeugen möchte, kann dies in den Hörproben tun.

Sein Herz schlägt auch für das Theater und Stefan Kaminski stand bereits auf der Bühne des Deutschen Theaters in Berlin. Aber vor allem verdingt er sich in der Synchronisation und als Hörbuchsprecher. So war er 2014 die deutsche Stimme von Sébastien Brottet-Michel in „Schiffbruch mit verrückter Hoffnung“ sowie 2016 die Stimme von Jared Leto als Joker in „Suicide Squad“. Aber vor allem seine stimmliche Wandelbarkeit ist sein absolutes Aushängeschild. Er sprach mehrfach den berühmtesten Frosch der Welt, nämlich Kermit, der Frosch in „Die Muppets“ sowie in „Muppets Most Wanted“. Daumen hoch!

„Mission Kolomoro“ mit Stimmwunder Stefan Kaminski

Den Preis hat er für seine Darbietung in dem Kinderhörbuch „Mission Kolomoro oder: Opa in der Plastiktüte“ von Julia Blesken bekommen. In der Geschichte agieren vor allem sechs Kinder als Hauptprotagonisten und diese werden unvorstellbarerweise von nur einer einzigen Person gesprochen. In der Geschichte begeben sich Polina, Zeck, Katja, Fridi, Mustafa und Jennifer auf die Suche nach dem Ort Kolomoro und erleben dabei viele Abenteuer. Die Jury des Deutschen Hörbuchpreises besteht selbst aus Kindern und diese haben sich ganz klar für Stefan Kaminski entschieden.

Seine facettenreiche Stimme klingt aber auch tatsächlich, als ob viele verschiedene Personen dabei zum Zuge kommen. Er hat in einem Interview mit der NRZ verraten, dass sein Geheimnis dabei ist, sich einfach vorzustellen, wie die einzelnen Charaktere so ticken. Passend dazu verbindet er in seiner Vorstellung dieses Bild mit einer bestimmte Stimmfarbe, die er dem jeweiligen Protagonisten verleiht. Das Ergebnis ist dabei wirklich hörenswert! Vor allem musste er in „Mission Kolomoro“ viele verschiedene Kinder sprechen, bei denen es sich hauptsächlich um Mädchen handelte. Aber auch das war für Stimmprofi Stefan Kaminski überhaupt kein Problem und er hat die Aufgabe bravourös gemeistert. Der verliehene Hörbuchpreis spricht dabei für sich!

Sprecher für Kinderhörbücher

Aber natürlich gibt es von diesem Genre noch viele weitere Talente, die ihre eingängige Stimme für das Einsprechen von Hörbüchern für Kinder zur Verfügung stellen und damit die Kinder begeistern. Zu den bekannten Stimmen für Hörbücher gehören sowohl weibliche als auch männliche Sprecher. Sie haben vor allem eines gemeinsam: jugendliche, frische Stimmen, mit einem Hang zu frech, witzig und hell. Denn im Gegensatz zu markanten, dunklen Stimmen für actiongeladene Spielfilme & Co. müssen die Sprecher für Kinderhörbücher vor allem in den Ohren der Kinder ankommen. Wie gesagt, kaum jemand ist so anspruchsvoll wie das Kinderpublikum. Aber mit der richtigen Stimme ist die Aufmerksamkeit der lieben Kleinen gewiss und es wird begeistert mitgefiebert und ausgiebig gelacht.

Zu den weiblichen Stimmen für Kinderhörbücher gehören Sprecherinnen wie Lucia Xu, die die Hörbücher „Smaragdgrün“ und „Rubinrot“ eingelesen hat oder auch Sofia Palacios, die für „Die wilden Kerle“ als Sprecherin verantwortlich zeichnet. Zu den männlichen Sprechern für Kinderhörbücher gehören Stimmen wie Pascal Illi, der Hörbücher wie „Der kleine Horrorladen“ oder „Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär“ gelesen hat sowie Nicolas Artajo, der „Der Regenbogenfisch“ und „Ein Sams für Martin Taschenbier“ liest.

Berühmte Hörbuchsprecher

Wer den perfekten Sprecher für Hörbücher sucht oder natürlich auch für viele weitere Einsatzgebiete Bedarf hat, der wird unter diesem Link auf jeden Fall fündig. Lassen Sie sich inspirieren von den unzähligen Sprechern und ihren Stimmproben. Viel Spaß beim Anhören!

Hören Sie bei den Stimmproben der bekannten Sprecher auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Bekannte männliche Stimmen/Hörbuchsprecher finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl ebenso wie unsere weiblichen Stimmen/Hörbuchsprecherinnen. Eine/r der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Deutsche Stimmen im Super Mario 2022 Film

Super Mario 2022 – absolut hochkarätig besetzt

Wer kennt ihn nicht: Die Rede ist von Super Mario, dem wohl berühmtesten Klempner der Welt. Vom japanischen Hersteller von Spielkonsolen Nintendo 1985 ins Leben gerufen, ist Super Mario mittlerweile das Maskottchen von Nintendo und seine populärste Figur aller seitdem entwickelten Videospiele. Der gewitzte Mario mit seiner berühmten roten Kappe und dem blauen Overall hat im Laufe der Jahre viele Wandlungen durchlebt und unzählige Abenteuer in den immer wieder neu aufgelegten Spielvarianten beim Gameboy & Co. ausgestanden. Begleitet wird er dabei von den anderen etablierten Figuren der Super Mario-Spiele wie der bezaubernden Prinzessin Toadstool (dt. Giftpilz), die in der Regel einfach nur Peach genannt wird, sowie ihrem kleinen Diener Toad. Dazu gehört ebenfalls sein jüngerer Bruder Luigi mit der grünen Mütze, Bösewicht Bowser und dessen Berater Kamek sowie der Gorilla Donkey Kong und Cranky Kong.

Neben den Videospielen wurde die Figur Super Mario immer mal wieder auch auf die Leinwand gebracht oder war Titelfigur einer Serienverfilmung. Darunter sind die Realverfilmung „Super Mario Bros.“ 1993 mit Bob Hoskins als Super Mario und Leinwandheld Dennis Hopper als King Koopa. Jetzt können die Fans von Super Mario gespannt sein. Im Dezember 2022 kommt erneut ein animierter Super Mario-Film in die Kinos. Bisher ist kein finaler Titel bekannt und auch die Handlung wurde noch nicht verraten. Ein vorläufiger Trailer ist ebenfalls noch nicht verfügbar. Was allerdings bereits bekannt geworden ist, sind die amerikanischen Sprecher der beliebten Spielfiguren – und die sind in der Tat hochkarätig.

So wird Titelfigur Super Mario von niemand geringerem als Hollywoodschauspieler Chris Pratt gesprochen. Seine Fans lieben ihn als Superheld Peter Quill in „Guardians of the Galaxy” sowie als Dino-Bezwinger in “Jurassic World“. Nun leiht er dem sympathischen italienischen Klempner Super Mario seine coole Stimme. Ebenso hoch gehandelt werden die anderen Super Mario Synchronstimmen. Prinzessin Peach wird von Anya Taylor-Joy, bekannt aus „Das Damengambit“, gesprochen, Seth Rogen, bekannt aus „Bad Neighbors“, übernimmt den Part von Donkey Kong. Marios Bruder Luigi wird von Charlie Day stimmlich verkörpert, Cranky Kong spricht Fred Armisen. Schauspieler Keegan-Michael Key spricht Toad und Kevin Michael Richardson übernimmt den Part von Kamek. Erzfeind Nr. 1 König Bowser Koopa wird von Jack Black gesprochen, bekannt aus Filmen wie „Jumanji“ oder „School of Rock“ und „King Kong“.

Die deutschen Super Mario Film Synchronsprecher

Nicht weniger elitär besetzt sind die deutschen Super Mario Synchronstimmen. Alle Stimmen kennt man aus unzähligen Filmen und Serien und alle Synchronsprecher konnten schon absoluten Berühmtheiten aus der Hollywoodfabrik ihre eingängigen Stimmen leihen.

Wer ist mit dabei:

Bereits bekannt ist, dass Synchronsprecher Tobias Meister den Charakter von Jack Black, nämlich Gegenspieler König Bowser Koopa übernehmen wird. Tobias Meister ist ein alter Hase im Geschäft der Synchronisation und seine markante Stimme ist allen Fans von Schönling Brad Pitt bestens bekannt. Er lieh ihm seine Stimme in Filmen wie „Fight Club“, „Sieben“ sowie in „Ocean’s Thirteen“ und „Mr. & Mrs. Smith“. Aber er sprach auch unzählige weitere Hollywoodschauspieler wie Erfolgsgarant Kiefer Sutherland, Robert Downey Jr. alias Ironman oder Sean Penn und Tim Robbins. Wir dürfen gespannt sein, wenn Tobias Meister als Super Mario Film Synchronsprecher dem Bösewicht Bowser Leben einhauchen wird. Absolut cool! Wer hört nicht gerne die prägnante Stimme von sexy Brad Pitt?!

Sascha Rotermund wird die Super Mario Synchronstimme von Toad, seines Zeichens Bewohner des Pilz-Königreichs und Diener von Prinzessin Toadstool, genannt Peach. Die drollige Figur wird im englischsprachigen Original von Schauspieler Keegan-Michael Key gesprochen, in der deutschen Synchronisation übernimmt Sascha-Rotermund den Part. Auch dieser ist als Synchronsprecher alles andere als ein Unbekannter. So lieh er bereits seine eindrucksvolle Stimme Hollywoodschauspielern wie Benedict Cumberbatch, Christian Bale sowie Luke Evans oder auch Chris Pratt in „Bride Wars – Beste Feindinnen“. Einem breiten Publikum wurde Sascha Rotermund als deutsche Stimme von Omar Sy in „Ziemlich beste Freunde“ bekannt. Seine außergewöhnliche Darbietung hat dabei stimmlich absolut überzeugend. Nun wird Sascha Rotermund einmal mehr als Sprecher eines animierten Charakters in Aktion treten und der Synchronsprecher von Keegan Michael Key. Wir dürfen gespannt sein! Der lustige Begleiter von Prinzessin Peach ist auf jeden Fall eine der besten Figuren von Super Mario und ihm wurde daher stetig mehr und mehr Platz in den Videospielen eingeräumt.

Den Synchronsprecher Gerrit Schmidt-Foss kennt man als deutsche Stimme von Leinwandschönling Leonardo diCaprio, er IST praktisch seine Stimme und die weiblichen Zuschauerinnen schmelzen dahin, wenn sie seine sexy Stimme hören. Gerrit Schmidt-Foss lieh aber auch bereits unzähligen anderen bekannten Schauspielern seine Stimme, darunter Superheld Hawkeye alias Jeremy Renner sowie Kevin Hart, bekannt vor allem aus den „Jumanji“-Filmen. Nun soll Gerrit Schmit-Foss also die deutsche Stimme von Synchronsprecher Charlie Day werden. Damit wird er zum Bruder von Klempner Super Mario und spricht den lustigen Luigi. Wir dürfen uns auf absolut coole Dialoge freuen und Gerrit-Schmidt-Foss mit seiner ganzen Bandbreite an stimmlichen Facetten erleben. Spannung pur!

Kommen wir zu Synchronsprecher Fred Armisen, der im englischen Original den alternden Gorilla Cranky Kong spricht. In der deutschen Version übernimmt nun Rainer-Fritzsche den Part und leiht seine markante Stimme diesem Charakter aus dem neuen Super Mario-Film. Rainer Fritzsche ist ein äußerst erfolgreicher Synchronsprecher und außerdem versiert im Sprechen von Hörbüchern, Hörspielen wie „Die drei Fragezeichen???“ sowie mehreren Computerspielen. Vor allem aber die Liste der synchronisieren Rollen ist endlos. So war Rainer Fritzsche die deutsche Stimme von Seann William Scott und spricht in der deutschen Fassung der „Ice Age“-Filme das lustige Opossum Crash. Jetzt dürfen wir uns auf seine stimmliche Darbietung in dem neuen Super Mario-Film freuen und Rainer Fritzsche in seiner Performance als Cranky Kong erleben.

Der Synchronsprecher Kevin Michael Richardson leiht in dem neuen Super Mario-Film dem Berater von Gegenspieler Bowser seine Stimme. Der blaue Kamek auf seinem Hexenbesen wird von dem amerikanischen Sprachtalent Kevin Michael Richardson gesprochen, der bereits in über 500 Filmen und Serien mit von der Partie gewesen ist. Die deutsche Version des fiesen Kamek übernimmt Tilo Schmitz, besser bekannt als deutsche Stimme von Ving Rhames oder Michael Duncan Clarke. Seine sonore Stimme hat einen enormen Wiedererkennungswert und geht einem mit seinen tiefen Bässen durch und durch. Tilo Schmitz ist die perfekte Besetzung!

Die Spannung steigt

Der US-Kinostart ist momentan für den 21. Dezember 2022 festgesetzt. Die Erwartungen, die an diesen Film gestellt werden, sind riesig. Denn tatsächlich waren die bisherigen Verfilmungen nicht gerade von Erfolg gekrönt und konnten im Gegensatz zu dem steigenden Erfolg der Computerspiele beim Publikum nicht punkten. Als Produzent wurde Christopher Meledandri verpflichtet, der bereits große Erfolge wie die „Ich“-Filme, „Pets“ sowie „Die Minions“ verbuchen konnte. Shigeru Miyamoto von Nintendo, der die Super Mario-Computerspiele entwickelt hatte, ist ebenfalls mit von der Partie. Außerdem ist ein Cameo-Auftritt von Synchronsprecher Charles Martinet geplant, der in den Videospielen Super Mario spricht. Eigentlich kann mit berühmten Stimmen von Hollywoodgrößen wie Chris Pratt, Jack Black & Co. gar nichts mehr schief gehen. Chris Pratt freut sich wie ein Kind auf seinen Einsatz als Super Mario – war er doch schon in seiner Kindheit begeisterter Fan von dem rasanten italienischen Klempner. Wie man hört, übt er bereits verschiedene Stimmlagen dafür. Daumen hoch!

Hören Sie bei den Stimmproben der bekannten Sprecher auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Bekannte männliche Stimmen/Sprecher finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl ebenso wie unsere weiblichen Stimmen/Sprecher. Eine/r der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Dokumentation mit weiblicher oder männlicher Stimme

Dokumentarfilme – mit professionellen Doku Sprechern ein echtes Erlebnis.

Wer kennt das nicht: Man hört im Fernsehen oder im Hörfunk einen Bericht oder eine Reportage und ist davon regelrecht in den Bann gezogen. Und das liegt vor allem an der eindringlichen Stimme, die man dabei im Ohr hat. Die Informationen kommen dabei leicht und flüssig rüber und bleiben uns nachhaltig in der Erinnerung haften. Derselbe Bericht, in einem monotonen oder vielleicht sogar leiernden Tonfall vorgetragen, hätte nicht denselben Effekt, sondern man würde zwangsläufig als Zuhörer innerlich irgendwann abschalten, weil die Informationen so vorgetragen gar nicht richtig bei einem ankommen. Die Off-Stimme macht es aus!

Was hat die Stimme nur an sich, dass sie uns so überaus fasziniert? Von Natur aus haben wir die Stimme, die wir nun mal haben. Es gibt einige Menschen, die haben eine Stimme an sich, die so gar nicht zu ihrer äußerlichen Erscheinung zu passen scheint. So haben manche sehr maskuline Männer eine eher piepsige Stimme, während andere über ein derartiges Stimmenvolumen verfügen, dass man sich buchstäblich einen Superheld anmutenden Typen dabei vorstellt.

Wie man spricht und sich ausdrückt, kann man bei einem professionellen Sprechtraining erlernen. Personen des öffentlichen Lebens wie beispielsweise Politiker, aber auch Vorstandsvorsitzende großer Konzerne, lassen sich ihre Sprechweise von entsprechenden Trainern verbessern. Und vor allem Nachrichtensprecher haben regelmäßig an solchen Übungen teilgenommen, um ihre Stimme bei den zu übermittelnden Fakten klar und deutlich erscheinen zu lassen. Auch Schauspieler nehmen neben ihrem Schauspielunterricht an Kursen für ihre Sprechweise teil, um ebenfalls mit ihrer Stimme spielen zu können und die diversen Charaktere auch damit zum Leben zu erwecken.

Die Stimme ist also wie sie ist und die Art zu sprechen kann man weitestgehend lernen. Aber ist es nicht schön, dass die Menschen, die von Natur aus mit einer besonders eindrucksvollen Stimme gesegnet sind, uns an dieser herausragenden Eigenschaft teilhaben lassen, indem sie diese anderen Personen leihen oder Berichte und Reportagen vertonen? Wir partizipieren praktisch daran, dass diese Menschen derart eindrucksvolle Stimmen besitzen und diese in unzähligen Einsatzgebieten zum Ausdruck bringen.

Sprecher für Dokus – Dokumentarsprecher par excellence

Die versierten Sprecher sind als Synchronsprecher im Einsatz und geben ihre Stimme berühmten Hollywoodschauspielern, so dass für uns diese Stimme ihre eigentliche Stimme ist. Sie sprechen Hörbücher ein, treten als Sprecher für Stadtführer in Aktion und sind in der digitalen Welt der PC-Games mit im Spiel. Ein großer Bereich für Sprecher ist die der Dokumentarsprecher. Gerade dabei kommt es nämlich auf die richtige Stimme an. Die Fakten an sich sind oftmals äußerst spannend, allerdings näselnd und leiernd vorgetragen verfehlen sie ihre Wirkung bei den Zuhörern auf ganzer Linie. Die Studenten in den Universitäten dieser Welt können sicherlich ein Lied davon singen, wie die spannendsten Inhalte vorgetragen von Professoren, die eben nur ihr fachliches Handwerk verstehen, aber dieses sprachlich absolut nicht vermitteln können, langweilig rüberkommen und bei den Studenten überhaupt nicht hängen bleiben.

Daher greifen die Produzenten von Dokumentationen auf professionelle Doku Sprecher zurück, um bei den Zuhörern den bestmöglichen Effekt zu erzielen – und das ist auch gut so! Auf diese Weise fesselt uns nicht nur der Inhalt, sondern so ganz nebenbei und absolut spielerisch zieht uns dabei die eingängige Stimme in ihren Bann. Wir erhalten beim Zuhören ein Komplettpaket und genießen somit mit allen Sinnen das Dargebrachte. Im Fernsehen betrachten wir die optisch aufbereiteten Fakten und Filmsequenzen und hören aufgrund der gefälligen Stimme der Dokumentarsprecherin oder des Dokumentarsprechers konzentriert und aufmerksam den Inhalten zu. Da werden auch die noch so umstrittenen und packenden Berichte über historische oder zeitgenössische Abrisse interessant und spannend rübergebracht.

Ein Bericht über den Zweiten Weltkrieg oder den Aufstieg und den Fall von Wehrmachtgrößen? Absolut faszinierend, wenn beispielsweise Norbert Langer – besser bekannt als deutsche Stimme von Leinwandgröße Tom Selleck oder Burt Reynolds – der Off-Sprecher ist, hören wir begeistert zu und nehmen dabei die Fakten spielend auf. Eine bekannte Doku Sprecherin ist bei den weiblichen Sprecherinnen Anke Reitzenstein, die man als deutsche Stimme von Schauspielerinnen wie Melissa McCarthy, Whitney Houston oder Ashley Judd kennt.

Naturdokumentationen mit professionellen Sprechern für Dokus

Ein sehr großer Bereich von Dokumentationen nehmen besonders im TV die Naturdokus ein. Wir lieben diese aufwändig erstellten, von Naturfilmern aus nächster Nähe aufgenommenen Naturdokumentationen bereits aus den Zeiten von Heinz Sielmann, der dieses Genre mit seiner Reihe „Expeditionen ins Tierreich“ bereits in den 1960er Jahren aufgebracht hatte. Seitdem hat sich der Bereich der Naturdokus enorm ausgeweitet – und das nicht nur, weil die technischen Möglichkeiten immer besser geworden sind und dadurch noch ausgefeiltere Aufnahmen machbar sind. Mittlerweile müssen die Naturfilmer nämlich lange nicht mehr so nah an die Tiere herangehen, wie es damals Heinz Sielmann mit seiner Kamera noch musste. Gerade bei Wildtieren oder extrem scheuen Artgenossen sind dabei absolut spektakuläre Aufnahmen und Filme möglich geworden. Heutzutage können die Kameras in die Nester hineinfilmen, ohne die Bewohner gleich zu verscheuchen und Insekten & Co. in Großaufnahmen erscheinen lassen, was früher teilweise noch undenkbar gewesen wäre.

Auch die Unterwasseraufnahmen sind mit den technischen Finessen derart atemberaubend, dass man davon so begeistert ist, als würde man den neuesten Blockbuster aus der Filmfabrik Hollywood anschauen. Eine wilde Verfolgungsjagd zwischen Walen und Haien – gar kein Problem! Mit den heutigen technischen Voraussetzungen ist man praktisch mittendrin.

Aber was wäre der schönste Naturfilm ohne die entsprechende Berichterstattung dazu? Die unzähligen Fakten braucht der Zuschauer auch dafür, um das Gesehene entsprechend einordnen und verarbeiten zu können. Und das vermittelt sehr eindrucksvoll der versierte Off-Sprecher und das ganze wird zu einem echten Erlebnis!

So befinden wir uns praktisch zwischen kleinen Zwergäffchen im fernen Japan, lernen alles Wissenswerte rund um die Arbeitsweise der Ameisen oder sind mit im Boot, wenn die Paarung und Aufzucht der Schildkröten auf den Galapagosinseln dargestellt werden. Die Naturdokumentationen werden auf speziellen TV-Sendern wie National Geographic gezeigt, aber auch in unzähligen weiteren Formaten gesendet. Und die professionelle Dokumentarsprecherin oder der versierte Dokumentarsprecher finden dabei Gehör, wenn es darum geht, die Fakten eindrucksvoll an die Zuschauer zu vermitteln.

Sprecher für Dokumentarfilme – Sie haben die Qual der Wahl

Wie cool ist das denn? Synchronsprecher haben den ganz großen Durchbruch geschafft, wenn ihre Stimme fest zu einem bekannten Schauspieler gehört und ihre Stimme für uns die eigentliche Stimme des Leinwandhelden ist. Hat man beispielsweise die Stimme von Manfred Lehmann im Ohr, sieht man sofort Hollywoodschauspieler Bruce Willis vor sich. Bei Sprecher Thomas Danneberg muss man sich entscheiden, ob man eher Sylvester „Sly“ Stallone vor sich sieht oder Arnold „Arnie“ Schwarzenegger, denn er hat beiden starken Jungs seine eindrucksvolle Stimme geliehen. Bei Daniela Thuar denkt man sicherlich schnell an verschiedene Werbespots der Mode- und Beauty-Branche, bei Ulrike Stürzbecher sieht man Jennifer Aniston vor sich.

Bei K.-Dieter Klebsch bekommen Sie nicht nur die Stimme von Alec Baldwin, sondern einen professionellen Dokumentarsprecher mit jahrelanger Erfahrung – hören Sie hier einen Ausschnitt zur Doku „Bericht zur Gründung der DDR„. Die Stimme von Kevin Spacey oder Billy Bob Thornton finden Sie in dem Sie den Dokumentarsprecher Till Hagen bei uns buchen. Mit Werbung für Coca-Cola oder Dokumentationen für den ORF machte Tim Moeseritz auf sich aufmerksam. Doku Sprecherin Bettina Weiß ist eine der gefragtesten und bekanntesten Synchronsprecherinnen mit der Stimme von Sandra Bullock; Teri Hatcher; Cate Blanchett; Juliette Lewis; Rachel Weisz; Kelly Preston; Christina Applegate; Kate Beckinsale; Cameron Diaz; Helen Hunt; und vielen weiteren. Wenn es um Reportagen und Dokumentationen geht, darf ein Sprechername nicht fehlen – Suzanne Vogdt – bekannt aus der Reportage über Metallica oder Dokumentation zu Frühstück bei Tiffany.

Und all diese bekannten Stimmen und noch viele mehr können Sie als Doku Sprecherin oder als Doku Sprecher buchen. So erhalten die Dokumentationen über historische Fakten, über wirtschaftliche Zusammenhänge und auch sämtliche Naturdokus einen echten Mehrwert – durch diese berühmten Stimmen mit echtem Wiedererkennungswert. Sicherlich ist auch die Stimme Ihres Lieblingsschauspielers mit dabei! Checken Sie unsere Sprecherauswahl und wählen Sie für Ihre Dokumentation die perfekte Stimme dazu!

Hören Sie bei den Stimmproben der Sprecher für Dokumentarfilme auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Bekannte männliche Stimmen/Sprecher finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl ebenso wie unsere weiblichen Stimmen/Sprecher. Eine/r der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Bekannte Stimmen für Audioguides (Museum, Stadtführer)

Sprecher für Audioguides – ein stetig wachsender Markt

Starke Stimmen für jede Gelegenheit – ein wahrer Hörgenuss
Sprecher von verschiedenen Formaten begegnen uns jeden Tag in unzähligen Bereichen. Ob als Synchronsprecher in Film und Fernsehen, als Sprecher in der Werbung oder beim Lauschen eines Hörbuchs während der Fahrt ins Büro – sie sind immer mit dabei. Die Stimmen der professionellen Sprecher begleiten uns von Früh bis Spät und sind aus unserem Leben praktisch gar nicht mehr wegzudenken.

Eines haben diese Sprecher alle gemeinsam: Sie haben Stimmen, die wir gerne hören und die uns noch lange positiv im Ohr bleiben. Die oftmals markanten und eingängigen Stimmen haben ein angenehmes Timbre, klingen je nach Verwendung mal aufgeregt, sachlich oder auch verführerisch und bringen die jeweiligen Gefühle der gesprochenen Person, der Handlung oder auch der Situation bestens rüber.

Besonders angetan sind wir natürlich, wenn eine bereits bekannte Stimme, die vielleicht die etablierte deutsche Stimme eines weltbekannten Hollywoodschauspielers ist, plötzlich auch in anderen Situationen auftaucht. Da klingt eine sachliche Dokumentation über den Zweiten Weltkrieg doch gleich viel besser, wenn uns sozusagen Robert de Niro in Form seines deutschen Synchronsprechers Christian Brückner begleitet. Die Sprache ist ein echtes Phänomen und bleibt uns noch lange haften – und das ist auch gut so!

Audioguide Sprecher für unzählige Einsatzgebiete

Die digitale Welt verändert sich rasant und begleitet uns praktisch überall. Der Mehrwert, der sich dabei bietet, ist enorm. So erhalten wir einen viel höheren Informationsgehalt und können auch besser filtern, was uns wirklich interessiert. Audioguides sind dabei ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens geworden und begegnen uns in vielen unterschiedlichen Bereichen. Wir werden umfassend über verschiedene Themen informiert und das ganz individuell.

Sicherlich sind persönliche Führungen aller Art eine gute Möglichkeit, allerdings stellen sie oftmals personell eine große Herausforderung dar und einem Führer gelingt es in der Regel auch eher selten, wirklich alle Teilnehmer tatsächlich mitzunehmen und für das jeweilige Thema zu begeistern. Oftmals schalten die einzelnen Teilnehmer innerlich nach einiger Zeit ab und hören gar nicht mehr richtig zu.

Ganz anders gestaltet sich dies bei einem Audioguide, der je nach Gusto bedient und umgeschaltet werden kann und den einzelnen Besucher durch die Ausstellung führt. So kann bei Interesse jeder Bericht komplett gehört werden, es können aber auch einzelne Passagen ausgeklammert und übersprungen werden. Und der Lieblingsbeitrag kann selbstverständlich auch mehrfach angehört werden.

Wir stellen hier die einzelnen Möglichkeiten für Audioguides einmal vor:

Audioguides für Museen

Die Audioguides für Museen und Ausstellungen haben in den letzten Jahren einen wahren Zulauf erfahren und persönlich geführte Führungen nehmen immer mehr ab und werden in der Regel nur noch zu speziellen Themen und Anlässen durchgeführt. Der geneigte Besucher erhält am Eingang seinen persönlichen Audioguide mit Kopfhörern und kann nun ganz in seinem eigenen Tempo durch die Ausstellungsräume wandern und sich ganz in Ruhe die zu den Exponaten gehörenden Kommentare und Berichte anhören. Diese werden oftmals untermalt mit Musik und zeitgenössischen O-Ton-Einschaltungen. Dabei ist man häufig regelrecht gefesselt von der eingängigen Stimme im Ohr. Es findet buchstäblich eine Privatführung statt und man erfährt alles Wissenswerte und viele unzählige Hintergrundinformationen zu historischen Artefakten, wertvollen Gemälden berühmter Künstler oder Ausgrabungsschätzen längst vergangener Kulturen.

Darüber hinaus bieten die Audioguides für Museen auch noch die praktische Möglichkeit, auf die einzelnen Muttersprachen der Besucher Rücksicht zu nehmen. So muss man sich nicht extra für eine französische oder spanische Führung bei einem Museumsführer anmelden und sich gegebenenfalls sogar mit einer nicht ganz so gut beherrschten Sprache arrangieren, sondern man schaltet einfach per Knopfdruck die gewünschte Sprache ein und lauscht gebannt in der eigenen Muttersprache den Kommentaren über die Ausstellung. Die mehrsprachigen Audioguides sind dabei in der Regel in den üblichen Sprachen erhältlich, oftmals aber auch ergänzt um exotischere Sprachen. Die Sprecher für Audioguides bringen die jeweiligen Inhalte äußerst anschaulich rüber.

Audioguides als Stadtführer

Ähnlich verhält es sich mit den Audioguides als Stadtführer. Auch diese bieten einen echten Mehrwert und passen sich den Gegebenheiten individuell an. Man stelle sich die folgende Situation vor: Ein großes Kreuzfahrtschiff läuft einen fernen Hafen an. Die unzähligen interessierten Passagiere strömen in die Straßen des Ortes und wollen in kürzester Zeit so viel wie nur irgend möglich über die soeben angelaufene Stadt erfahren – schließlich läuft so ein Kreuzfahrtschiff während seiner Tour immer wieder neue Häfen an und der Informationsgehalt soll so umfassend wie möglich rübergebracht werden. Dies ist mit Audioguides als Stadtführer im Handumdrehen möglich. Vielleicht genießt man die Stadtführung ganz rasant auf einem coolen Segway und lässt sich während der Fahrt über die Stadt und seine Begebenheiten informieren?!

Ebenso verhält es sich mit Grachtenfahrten in Amsterdam, mit Hop-On/Hop-Off-Busfahrten in Barcelona oder mit Stadtrundfahrten im Hamburger Hafen. Die Touristen stecken einfach ihren Kopfhörer in die dafür vorgesehenen Geräte und schon kann es losgehen. Selbstverständlich sind dabei mehrsprachige Audioguides im Einsatz. Die Sprecher für Audioguides legen sich dabei mächtig ins Zeug, um den wissenshungrigen Besuchern nicht nur die interessanten Fakten zu vermitteln, sondern diese auch noch äußerst anschaulich mit ihrer Stimme zu untermalen. Dabei wird die jeweilige Führung zu einem echten Hörerlebnis!

Bekannte Stimmen für Audioguides

Die Sprecher für Audioguides sind meist versierte Sprecher, die ihr Handwerk absolut draufhaben und mit ihrer Stimme anschaulich die auch noch so umfangreiche Historie und geschichtliche Hintergründe vermitteln können. Die Audioguide Sprecher begleiten die Besucher und diese haben ihre Stimme im Ohr. Das ist absolut ausschlaggebend für einen gelungenen Museumsbesuch, eine Ausstellung oder eine Stadtführung und bleibt auf diesem Wege noch lange in Erinnerung. Die vermittelten Inhalte haben sich nachhaltig verankern können.

Besonders eingängig sind dabei natürlich bereits bekannte Stimmen für Audioguides, denn die erfahrenen Sprecher arbeiten auf vielen verschiedenen Kanälen und verleihen ihre markante Stimme unzähligen Berichten und Personen. Man stelle sich das Erlebnis vor, wenn sozusagen Tom Hanks in Form von Joachim Tennstedt als seine deutsche Stimme die Führung begleitet oder Dietmar Wunder, besser bekannt als deutsche Stimme von James Bond-Darsteller Daniel Craig. Bekannte Stimmen für Audioguides sind für die Besucher ein echter Gimmick und kommen mit Sicherheit bei Urlaubserzählungen im Nachhinein zur Erwähnung. „Stellt euch vor, ich habe eine Seine-Fahrt in Paris unternommen und Tom Selleck (deutsche Stimme Norbert Langer) hat mir alles dazu erzählt!“ Zu den bekannten Stimmen für Audioguides gehören sicherlich auch Bruce Willis alias Manfred Lehmann oder als weiblicher Part Claudia Urbschat-Mingues als Angelina Jolie.

Sprecher für Audioguides in Hülle und Fülle

Es gibt viele Spielarten, bei denen Audioguide Sprecher Verwendung finden. Durch die praktische und individuelle Nutzung sind sie aus vielen Bereichen wie Museen, Ausstellungen und Stadtführungen, aber auch vielen weiteren Gebieten gar nicht mehr wegzudenken. Dabei kommen Native Speaker zum Einsatz und mehrsprachige Ausführungen sind problemlos umsetzbar. Viele Audioguides werden auch mit Extra-Varianten für Kinder herausgebracht, die einfacher und spielerischer die Inhalte vermitteln. Die Audioguide Sprecher mit ihren markanten Stimmen halten dabei ein breites Portfolio bereit. Zu buchen unter Stimmgerecht.

Hören Sie bei den Stimmproben der Sprecher für Audioguides auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Diverse bekannte Stimmen und Synchronsprecher finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl. Einer der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Gesichtsanimation mit Motion Capture für Final Fantasy XVI

Final Fantasy XVI kommt mit der allerneuesten Technik auf den Markt

Das langersehnte neue Release der weltweit beliebten Final Fantasy-Serie für die Spielekonsole PlayStation 5 kommt in Kürze heraus – ausgestattet mit sämtlichen technischen Finessen, die es derzeit zu kriegen gibt. Wann genau der Termin der Veröffentlichung sein wird, ist noch nicht genau bekanntgegeben worden. Man hat wohl aus der letzten Erfahrung gelernt, denn beim Vorgänger Final Fantasy XV war vorab schon derart viel durchgesickert, dass der japanische Konzern Square Enix und seine Entwickler sich bei ihrem neuesten Release eher bedeckt halten. Es wird gemunkelt, dass die Veröffentlichung der sechzehnten Ausgabe des Computerrollenspiels vermutlich am 16. Juni 2022 sein wird. Auf jeden Fall wird Final Fantasy XVI mit der absolut neuesten Technik bestückt sein, die es momentan gibt. Die Rede ist von Facial Motion Capture, der detaillierten Gesichtsanimation für die perfekte Lippensynchronisation durch Synchronsprecher. Die erwartungsvollen Fans in aller Welt dürfen gespannt sein!

Was genau ist eigentlich Motion Capture für Gesichtsanimation?

Per Definition handelt es sich dabei um eine spezielle Software, die die Mimik und die damit verbundenen Gesichtsbewegungen einer realen Person mithilfe von Markern und einer Helmkamera auf eine animierte Figur überträgt. Dadurch entstehen absolut authentische und lebensechte bzw. lebensnahe Gesichter und deren Gesichtszüge. Der Effekt der Lippensynchronisation kann sich absolut sehen lassen. Was früher schier undenkbar gewesen ist, ist heute dank ausgeklügelter Technik möglich und verschafft den Figuren in Film und Fernsehen, aber auch in den unzähligen PC-Games und Rollenspielen am Computer ein faszinierendes Äußeres – und das in Echtzeit! Damit erweckt man die Gesichter der Comicfiguren zum Leben mit echter Mimik und allen dazugehörigen Bewegungen durch die Gesichtsanimation.

Mittels Laserscanner werden diese Daten nun in eine digitale Datenbank übertragen und können durch die spezielle Software auf computeranimierte Figuren und Avatare angewendet werden. Dass dabei die Bewegungen von echten Personen übernommen wurden, garantiert realistischere Animationen mit unzähligen Nuancen. Übrigens gibt es im Bereich der Facial Motion Capture-Technologie zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder erfolgt die Erfassung der Referenzpunkte im Gesicht des Synchronsprechers in zwei Dimensionen und nimmt dabei lediglich die jeweilige Mimik auf. Eine dreidimensionale Erfassung kann zusätzlich noch weitere Gesichtsbewegungen mitaufnehmen wie beispielsweise die Drehung des Kopfes, das Schwingen der Haare oder das Nicken. Bei der zweidimensionalen Erfassung genügt eine Kamera sowie die spezielle Software, während bei der Erfassung in drei Dimensionen Multikamera-Rigs oder Lasermarkungssysteme eingesetzt werden. Dabei werden noch die Technologien mit und ohne Marker unterschieden.

Früher hat man aufgrund der schwierigen und langwierigen Produktion von Zeichentrickfilmen mit Comicfiguren die Mimik in der Regel absolut minimiert oder gleich ganz weggelassen. Wer erinnert sich nicht gern an die in Japan produzierte Captain-Future-Anime-Serie aus den 1980ern? Bei den Figuren wurden sämtliche mimische Veränderungen einfach mit einem weit aufgerissenen Mund dargestellt. Was zur Folge hatte, dass alle anderen Serien mit ihren Figuren genauso aussahen. Die ebenfalls in Japan hergestellte Anime-Serie „Heidi“ hat mit demselben Vorgehen gearbeitet, was zur Folge hatte, dass alle Figuren denselben Gesichtsausdruck wie in Captain Future hatten. Und mal ehrlich – die beiden Serien haben doch so gar nichts gemein!

Heutzutage ist so ziemlich alles möglich, um den animierten Personen und sämtlichen Wesen aus anderen Welten richtig Leben einzuhauchen. Dank der Facial Motion Capture werden alle möglichen Mimiken wie beispielsweise bei Freude, Angst oder Erschrecken aufgezeichnet und der jeweiligen Person angepasst. Der Effekt kann sich absolut sehen lassen.

Facial Motion Capture für englische Synchronsprecher

Der Produzent der Computerrollenspielserie Final Fantasy XVI Naoki Yoshida hat unlängst bekanntgegeben, dass das neueste Release dieser beliebten Serie mit der Technologie des Facial Motion Capturing ausgestattet wird. Damit wird garantiert, dass eine detaillierte Gesichtsanimation möglich ist. Die Lippen bewegen sich synchron und stellen auf diesem Wege eine echte Authentizität dar. Dies wird vor allem in den sogenannten Cutscenes ersichtlich, also Szenen, die nicht interaktiv sind und in denen der Gamer die Handlung nicht steuern kann.

Für die Synchronisation der neusten Ausgabe des langerwarteten Computerspiels Final Fantasy XVI werden in der Regel englische Synchronsprecher eingesetzt, die dem ganzen das ganz besondere Etwas verleihen. Der britische Akzent wird dabei absolut favorisiert. Die Synchronsprecher müssen für die Aufnahmen eine spezielle Ausrüstung tragen, damit das Motion Capture zur Geltung kommen kann. Dabei handelt es sich um eine Art Helmkamera. Diese setzt man sich auf den Kopf und die Kamera nimmt direkt vor dem Gesicht die jeweiligen Gesichtszüge, Lippenbewegungen und Mimiken auf. Lippensynchronisation par excellence!

Englische Synchronsprecher sorgen bei Final Fantasy XVI gepaart mit der neuesten Technologie des Facial Motion Capture für die perfekte Lippensynchronisation. Die begeisterten Gamer dieser Rollenspielreihe erfahren dabei eine Gesichtsanimation der dargestellten Charaktere der absoluten Spitzenklasse! Spannender Plot: Der Produzent der Reihe, der Japaner Naoki Yoshida, hat verlauten lassen, dass er selbst nicht bei den Aufnahmen dabei ist. Damit folgt er den Richtlinien der Firma und überlässt die Dreharbeiten lieber seinen Fachleuten, da er sich ansonsten über die Maßen mit seinen eigenen Vorstellungen in die Arbeit des Regisseurs einmischen würde.

Die Welt von Final Fantasy

Die Computerspielserie Final Fantasy war ursprünglich als sprichwörtliche „finale Fantasie“ des japanischen Unternehmens Square vorgesehen. Dieser hatte vor allem für die Spielkonsole Nintendo Videospiele entwickelt und stand 1987 kurz vor der Pleite. Als allerletzten Zug wollte Gamedesigner Hironobu Sakaguchi ein an ihr Videospiel Dragon Quest angelehntes und erweitertes Spiel auf den Markt bringen. Von dem Erfolg hing damals das Fortbestehen des japanischen Unternehmens ab. Ansonsten wollte der Spieleentwickler wieder zur Uni gehen und einen anderen Weg einschlagen. Aber weit gefehlt! Die Serie Final Fantasy wurde weltweit ein Riesenerfolg und hat damit einen echten Meilenstein in der Geschichte der Computerrollenspiele geschaffen. Dem Schöpfer der Final Fantasy-Reihe Hironobu Sakaguchi ist damit ein echter Coup gelungen. Seit der Einführung des allerersten Computerspiels in dieser Reihe wurden insgesamt 14 weitere Releases veröffentlicht und die sechzehnte Folge wird mehr als sehnsüchtig erwartet. Im Zuge der PC-Games wurden parallel dazu Animationsfilme und eine TV-Serie herausgebracht. Die großartige Filmmusik von Final Fantasy von Filmkomponist Nobuo Uematsu, der die meisten Soundtracks geschrieben hatte, wurde sogar von den Philharmonikern in Los Angeles bei einem Konzert vorgespielt. Viele weitere Konzerte folgten, u.a. bei der Games Convention. Außerdem wurden mehrere Bücher zu der Videospielserie veröffentlicht.

Die Faszination von Final Fantasy machen vor allem die gut durchdachten Charaktere der Reihe aus. Selbstverständlich steht dabei der Konflikt zwischen Gut und Böse im Vordergrund. Der Bösewicht will in der Regel die Zerstörung der Welt erreichen, um sie dann nach seinen eigenen Vorstellungen neu zu konzipieren. Der Kampf wird dabei von den beherzten Figuren ausgetragen, in deren Haut die Gamer dabei schlüpfen können. Diese werden vermehrt von eigenen Belangen und Schicksalen dazu geführt und bestimmen damit ihren eigenen Werdegang.

Final Fantasy XVI mit Gesichtsanimation

Das japanische Unternehmen Square Enix ist dabei, ein episches Rollenspiel-Szenario im Rahmen ihrer Final Fantasy-Reihe für PlayStation 5 zu entwickeln. Dank dem Einsatz von Facial Motion Capture-Ausrüstung ist dabei die perfekte Lippensynchronisation garantiert. Die durchweg englischen Synchronsprecher für das Computerspiel sorgen dafür, dass das Erlebnis beim Spielen in der fiktiven Welt von Valisthea noch authentischer wird. Die Gamer können auf diesem Wege noch intensiver in die Welt von Final Fantasy und ihrer Figuren eintauchen. Die mutigen Kämpfer müssen sich in der sechzehnten Ausgabe der sich schnell verbreitenden Krankheit Blight stellen und gegen viele sogenannte Eikons, düstere Monster, die von den Dominanten heraufbeschwört werden, kämpfen.

Die neueste Folge Final Fantasy XVI wird von Naoki Yoshida produziert und Hiroshi Takai führt dabei die Regie. Beide sind erfahrene Entwickler und Produzenten von Videospielen und bringen ihr langjähriges Knowhow mit viel Bravour in das neueste Release mit ein. Für alle Fans dieser Computerspielreihe ein echtes Muss. Aber auch alle Fans der neuesten Motion Capture-Technologie dürfen gespannt sein! Mitte 2022 wird es dann ja wohl soweit sein. Daumen hoch!

Hören Sie bei den Stimmproben der Sprecher für Computerspiele auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Diverse bekannte Stimmen und Synchronsprecher finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl. Einer der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Was ist eine Off-Stimme?

Off-Sprecher im Einsatz

Ja, was ist eigentlich eine Off-Stimme? Per Definition ist eine Stimme aus dem Off im Gegensatz zu einer On-Stimme eine körperlose Stimme. Will heißen, dass man die sprechende Person nicht sieht. Wenn also beispielsweise Tagesschausprecher Jens Riewa allabendlich um 20 Uhr die Tagesschau verliest, so spricht man in so einem Fall von einer On-Stimme. Wenn Moderator Markus Lanz in seiner Diskussionsrunde zu seinen Talkshowgästen spricht, ist er als On-Sprecher im Bild zu sehen. Und wenn während der Nachrichten ein vor Ort live sprechender Reporter eingeblendet wird, ist dieser ebenfalls on. Die Zuschauer können sehen, zu wem die Stimme gehört. Für den Beobachter passt die Stimme zu der Person und man folgt gespannt, was diese zu verkünden hat. Gestik und Mimik spielen in so einem Fall ebenfalls eine große Rolle. Man blickt dem Sprecher sozusagen tief in die Augen, wie man es auch bei einer Person machen würde, die einem gegenübersitzt.

Diese Vorteile hat ein Sprecher aus dem Off natürlich nicht. Man hört lediglich seine Stimme und folgt eher der jeweiligen Handlung, die der Sprecher kommentiert. Bei dieser Beschreibung der Unterschiede zwischen Off- und On-Sprecher wird einem sofort klar, worin die besondere Herausforderung für den Off-Sprecher liegt. Er kann keine zu dem Thema passende etwaige Gestik einsetzen oder das Gesicht mit entsprechender Mimik verziehen. Allein seine Stimme muss das alles zum Ausdruck bringen und den Zuhörer mitnehmen – nein, nicht nur mitnehmen, sondern gegebenenfalls sogar mitreißen. Wer das allein mit seiner Stimme kann, hat es geschafft!

Die Off-Stimme – die Herausforderung

An dieser Stelle seien kurz einmal die negativen Ausrichtungen eines Off-Sprechers genannt: Die Stimme und vor allem die Tonlage und die Betonung müssen unabdingbar zum Thema passen. Kommentiert beispielsweise ein Sprecher ein Fußballspiel, sollte die Stimme nicht monoton und gelangweilt rüberkommen, sondern ganz im Gegensatz mitreißend und trotzdem formell das Geschehen kommentieren. Ist ein Kommentator aber im Einsatz für einen historischen Abriss über den Zweiten Weltkrieg, ist alles Aufrührerische in der Stimme unpassend und der Sprecher sollte einfach nur sachlich, allerdings natürlich auch genauso wenig monoton – sonst schaltet der Zuhörer irgendwann mental ab und schläft buchstäblich ein – die Geschichte darlegen. Und last but not least: Wenn zum Beispiel etwas Lustiges kommentiert wird (die 100 lustigsten Begebenheiten mit Tieren), dann sollte der Sprecher mit seiner Stimme spielen und sie mit allen Höhen und Tiefen den Geschehnissen anpassen – Spannungsfaktor garantiert!

Off-Sprecher vs. Synchronsprecher

Der Unterschied zwischen einem On-Sprecher und einem Sprecher aus dem Off ist nun klar. Aber was macht den Unterschied zu einem Synchronsprecher aus? Worin besteht hierbei die Challenge? Ein Synchronsprecher leiht seine Stimme einem bestimmten Schauspieler in Film und Fernsehen. Seine Herausforderung besteht darin, dass er den deutschen Text nun über den Originaltext legen muss. Das heißt, er muss den Schauspieler mit seinen Lippenbewegungen mit dem synchronisierten Text in Einklang bringen. Das ist mit vielen ausländischen Sprachen, die oftmals längere oder kürzere Sätze im Original beinhalten, oft gar nicht so einfach. Ein Off-Sprecher obliegt dieser Einschränkung nicht. Er kann frei seinen Text in den jeweiligen Szenen sprechen und sich ganz darauf konzentrieren.

Off-Sprecher sind vielbeschäftigte Sprecher

Die versierten Synchronsprecher haben in der heutigen Zeit viel zu tun. Die internationalen Filme und Fernsehserien werden für den deutschen Einsatz – im Gegensatz zu einigen anderen Ländern wie die Niederlande oder Dänemark, die mit Untertiteln arbeiten – in der deutschen Sprache synchronisiert.

Hörspiele für Kinder waren schon immer äußerst beliebt. Die Hörbücher für Erwachsene erfreuen sich seit mehreren Jahren großer Beliebtheit und das mit steigender Tendenz. Viele Leseratten erfreuen sich auch auf Reisen oder im Auto an spannenden Büchern, die ihnen ganz praktisch einfach vorgelesen werden. Und das oft von bekannten Stimmen wie Dietmar Wunder (die deutsche Stimme von James Bond) oder Olaf Baden (Off-Stimme in der Doku „Pompeji“) oder Schauspielerin Gudrun Landgrebe, die den Romanen von Charlotte Link sehr eindrucksvoll ihre Stimme leiht.

Auch die Videospiel-Industrie bedient sich immer öfters bekannten Stimmen für ihre PC-Games. Aber es gibt noch unzählige weitere Einsatzgebiete für Off-Sprecher und die gut ausgebildeten Sprecher können, je nach Einsatzgebiet und Thema, ihren markanten Stimmen mit all ihren Facetten Ausdruck verleihen.

Die Off-Stimme in der Werbung

Vor allem in der Werbung findet die Stimme aus dem Off ihre Verwendung, weshalb Konsumenten eine Stimme unmittelbar mit dem Produkt verbinden. In der Hörfunkwerbung sowie, aber auch in den Fernsehspots bedarf es einer Stimme, die die jeweiligen Vorzüge der Produkte klar aufzeigt. Während im Radio nur die Stimme zum Einsatz kommt wie im RBB Radiospot mit Suzanne Vogdt für „Tropical Islands“, werden in den Spots im Fernsehen in der Regel auch Menschen im Umgang mit den Produkten gezeigt. Was den Konsumenten aber in seinen Bann zieht, ist die Off-Stimme dazu wie beispielsweise bei der Mercedes-Werbung mit der Stimme von Reiner Schöne. Dieser oftmals bekannten Stimmen glauben die potentiellen Käufer eher, was das Produkt zu bieten hat und welche Vorzüge es hat. TV-Werbung wird zu 75 % von männlichen Sprechern gesprochen. Die weibliche Off-Sprecherin kommt hierbei eher zu kurz außer bei klassischen Produkten für Frauen oder auch Kinder. Hier beispielsweise zu nennen die weiblich-rauchige Stimme der Ellen Betrix-Werbung mit dem Slogan: „Ellen Betrix – the Care Company“ oder Claudia Urbschat-Mingues für die Werbung von „Oil of Olaz“.

Voice over Sprecher für Kommentare

Bei einem Voice over wird die jeweilige Filmaufnahme mit einem Sprechertext überlagert. Während die Tonaufnahme des Originals mit all seinen benötigten Geräuschen erhalten bleibt, wird lediglich der gesprochene Text darübergelegt. Dies funktioniert bestens bei gesprochenen Kommentaren von Tierfilmen, die beispielsweise bei den aufsehenerregenden Filmen von National Geographic zum Einsatz kommen. Man hört die Naturgeräusche und der Voice over Sprecher kommentiert das Gesehene und informiert die Zuschauer mit allem Wissenswerten rund um das Thema.

Bei Euronews & Co. werden viele Themen von Kommentarstimmen aus dem Off dargestellt. Sachlich und präzise wird das Weltgeschehen in den Fokus gebracht und von allen Seiten beleuchtet. Oftmals werden auch Original-Interviews oder Kommentare im O-Ton in ausländischer Sprache eingeblendet, die von einer deutschen Off-Stimme für die Zuschauer übersetzt gesprochen wird. Dies erhöht die Authentizität des Geschehens und die Meinung der Beteiligten dazu.

Die Historie wird oft und gerne mit spannenden geschichtlichen Dokumentationen aufgearbeitet und zu einem speziellen Thema werden historische Bilder und Filmsequenzen sowie Zeitzeugen eingeblendet. Das alles wird von einer Kommentarstimme gesprochen, die den Zuschauer weder durch zu aufgeregte Kommentare ablenkt noch zu gelangweilt die Geschichte herunterleiert. Wer könnte das besser als versierte Synchronsprecher? Unzählige dieser Dokumentationen werden von berühmten Stimmen wie der deutschen Stimme von Tom Sellek/Burt Reynolds (Norbert Langer) oder K. Dieter Klebsch, der deutschen Stimme von Alec Baldwin gesprochen. Auch Wolfgang Pampel – besser bekannt als deutsche Stimme von Harrison Ford – oder Joachim Kerzel, der Anthony Hopkins und Dustin Hoffman spricht, sind auf dem Gebiet der Kommentarstimmen ganz groß im Geschäft.

Sprecher aus dem Off für jeden Anlass

Die Fernsehsender benötigen für die Ankündigung ihrer Sendungen eine Off-Stimme, die die Zuschauer darüber informiert, dass beispielsweise nächsten Dienstag zu bester Prime Time die Sendung XY zu sehen ist. Oder während der Fußballeuropameisterschaft wird angekündigt, wann das nächste Spiel zwischen welchen Mannschaften zu sehen ist unter Einblendung des EM-Logos. Für Trailer jeglicher Art werden grundsätzlich Off-Sprecher benötigt.
Aber es gibt natürlich auch ganz andere Einsatzgebiete für Off-Sprecher. Das Internet bietet dafür ein breites Spektrum an Möglichkeiten. In Zeiten von Corona, aber natürlich auch schon vorher, finden Schulungen für so ziemlich jede Branche online statt. Ein Sprecher führt durch das Schulungsmaterial. In Computertools wird die Menüführung durch einen Sprecher erklärt. Und bei Navigationsgeräten ist es oftmals eine weibliche Off-Sprecherin, die den Autofahrern die navigatorischen Befehle gibt. Professionelle, sachliche Stimme sind für diesen Einsatz vonnöten und die vielen bekannten – und weniger bekannten – Sprecher erfreuen die Anwender mit ihren eindringlichen Stimmen.

Zu den prominentesten Beispielen dieser Tage zählt auf jeden Fall die Stimme von Alexa. Viele Menschen werden von der Stimme des Sprachassistenten Amazon Echo durch den Tag begleitet. Wem diese sympathische Stimme gehört, hält der Amazon Konzern allerdings geheim. Vermutungen, dass Nina Rolle die Off-Sprecherin von Alexa ist, wurde seitens Amazon noch von der Synchronsprecherin bestätigt noch dementiert. Die Off-Stimme von Alexa wurde exklusiv für den amerikanischen Riesen verpflichtet.

Hören Sie bei den Stimmproben der Off-Sprecher auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Diverse bekannte Stimmen und Synchronsprecher:innen finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl. Eine der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Synchronsprecher in Animationsfilmen

Die Welt der animierten Filme wird zunehmend größer – und das mit Recht. Waren die früheren Zeichentrickfilme in ihren Anfängen noch eher simpel und mit wenig Bewegung dargestellt, so ist es mit den heutigen technischen Möglichkeiten schier unglaublich, was damit mittlerweile auf die Beine gestellt werden kann. Bei vielen Animationsfilmen hat man praktisch das Gefühl, einen real gedrehten Film zu sehen. Auch werden oft zusätzlich zu den großen Blockbustern aus Hollywood Animationsfilme mit fortführenden oder parallelen Handlungen produziert.

Bestes Beispiel dafür sind die „Star Wars“-Filme, die weltweit eine riesige Fangemeinde haben. Analog zu den drei bereits verfilmten Trilogien und den beiden Spin Off-Filmen „Rogue One“ sowie „Solo – A Star Wars Story“ gibt es mehrere Filmreihen in animiertem Format wie „Star Wars: The Clone Wars“ und „Star Wars: Rebels“ sowie „Star Wars: Resistance“ und die Animationsserie „Star Wars: The Bad Batch“. Neben den perfekt dargestellten Bildern mit jeder Menge technischer Raffinessen spielen auch die Sprecher der Figuren eine extrem wichtige Rolle dabei. Sie verleihen den Science Fiction-Geschöpfen mit ihrer Stimme Leben und bringen diese individuell mit ihrem jeweiligen Charakter in Einklang. Damit bietet sich für die ambitionierten Sprecher Animationsfilm eine breite Bandbreite, um ihre Stimme vielen unterschiedlichen Figuren zu geben.

Die Wandlungsfähigkeit der Sprecher im Animationsfilm

Es macht einen guten Synchronsprecher aus, wenn er seine Stimme wandelbar und facettenreich einsetzen kann. Oft ist es sehr beeindruckend, wie extrem die Sprecher ihre Stimme verändern können. Prägnantes Beispiel ist dabei der bekannte Sprecher Andreas Fröhlich, den man vor allem als Bob Andrews aus den „Drei Fragezeichen“-Hörspielen kennt und den man mit seiner Stimme eher als „Typ Schwiegersohn“ einordnen würde. Dass er den eher unheimlichen Gollum mit seiner quietschigen Stimme aus „Herr der Ringe“ spricht, ist daher kaum zu glauben. Dafür wurde der versierte Sprecher sogar mehrfach ausgezeichnet. Auch andere Synchronsprecher für Animationsfilme können ihre Stimme derart verändern, dass sie manchmal sogar mehrere Figuren gleichzeitig in einem Film oder in einer Animationsserie übernehmen. Und dabei ist in der Tat überhaupt nicht auszumachen, dass es sich um denselben Synchronsprecher handelt. Die gut ausgebildeten Sprecher haben eben oft langjährige Erfahrung und sind in der Lage, ihrer Stimme eine ganz besondere Richtung zu verleihen. Dass sie dabei noch jede Menge Spaß im Tonstudio haben, kann man sich an dieser Stelle gut vorstellen!

„Star Wars: The Bad Batch” auf Disney+

Aktuelles Beispiel ist dafür die neue Animationsserie „Star Wars: The Bad Batch“ auf dem Disney-eigenen Streaming-Portal Disney+. Diese wird von Lucasfilm Animation produziert und hat anlässlich ihres Starts Anfang Mai eine Pressekonferenz gegeben. In der neuen Serie wird inhaltlich die Handlung der Kloneinheit 99 aus „Star Wars: The Clone Wars“ fortgesetzt, also spielt sie nach der siebten Staffel dieser Serie und nach dem dritten Teil der „Star Wars“-Saga „Star Wars: Die Rache der Sith“. Die veranstaltete Pressekonferenz fand in Corona-Zeiten selbstverständlich ausschließlich online statt und dabei wurden die einzelnen Mitglieder der Kloneinheit 99 vorgestellt und auch die vom Imperium initiierte Order 66 dargestellt. Durch diese Order werden die Klonkrieger von der Armee der Republik zur Klonarmee des Imperiums umgepolt. Die daraus resultierenden Folgen für die Klonkrieger werden präsentiert.

Spannender Plot: Im Original spricht Synchronsprecher Dee Bradley Baker, den man bereits aus unzähligen Animationsfilmen wie „American Dad“ oder „SpongeBob Schwammkopf“ kennt, die gesamte Garde der Klonkrieger der Einheit 99 und er haucht auch allen weiteren Klonen Leben ein.

Anders bei der Synchronisation von „Star Wars: The Bad Batch“. Während die Klone in den Realverfilmungen alle recht ähnlich agieren, sind die Figuren aus „Star Wars: The Bad Batch“ Hunter, Echo, Tech, Wrecker und Crosshair alle unterschiedlicher Natur. So eine Stimmverwandlung ist in der Tat auch für den Sprecher nicht ganz einfach, wie Amerikaner Dee Bradley Baker unlängst in einem Interview mit dem Magazin MoviePilot verriet. Oft mit der Stimme allein werden die verschiedenen Klonkrieger zu tatsächlich unterschiedlichen Kriegern und heben sich oft lediglich durch gewisse Nuancen voneinander ab. Vor allem der Muskelprotz Wrecker brachte den Sprecher praktisch an seine Grenzen. Dieser brüllt während der Kampfszenen enorm viel und ringt der Stimme des Sprechers viel ab. Daher wurde die Synchronisation für diese Figur auch jeweils ans Ende der Aufnahmen verlagert, da dabei die Stimme sehr strapaziert wurde und die anderen Figuren nicht mehr so perfekt rüberkommen würden.

Dass der Synchronsprecher während der Synchronisation praktisch Selbstgespräche führt, ist sicherlich nur eine der vielen Herausforderungen, an die ein Sprecher in so einer Ausnahmesituation geführt wird. Daumen hoch!

Synchronsprecher für Animationsfilme par excellence

Neben „Star Wars“ gibt es aber noch viele weitere Beispiele für gelungene Synchronisationen seitens bekannter Sprecher. Der Synchronsprecher von Anakin Skywalker aus „Star Wars: The Clone Wars“ Matt Lanter hat derzeit die Hauptrolle in der Netflix-Serie „Jupiter’s Legacy“ und ist daher bereits einer breiten Fangemeinde bekannt. Überhaupt geht der Trend von Synchronisationen berühmter Schauspieler und Sprecher immer mehr dahin, Rollen in Animationsfilmen zu übernehmen. So ist die Parade der Sprecher von „Ice Age“, „Findet Dori“ & Co. eine Ansammlung prominenter Schauspieler und Synchronsprecher. Es gilt heute zum guten Portfolio versierter Künstler, nicht nur vor der Kamera zu performen, sondern auch seine bekannte Stimme Figuren von Animationsfilmen zu leihen. So werden beispielsweise im Original von „Happy Feet 2“ die beiden Figuren Bill, the Krill und Will, the Krill von niemand Geringerem als von Leinwandschönling Brad Pitt sowie von Hollywoodschauspieler Matt Damon gesprochen! Und Schauspieler Vin Diesel hat in den Verfilmungen von „Guardians of the Galaxy“ die Rolle des Baumes Groot übernommen. Dieser sagt in den Filmen ausschließlich einen Satz „Ich bin Groot!“. Ein Sprecher mit absolutem Wow-Effekt!

Hören Sie bei den Stimmproben der Animationsfilm-Sprecher auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Diverse bekannte Stimmen und Synchronsprecher:innen finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl. Eine der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!