Manfred Lehmann – Zwanzig Prozent auf Schweinebacken hab ich

Manfred Lehmann: Jetzt schon legendär als deutsche Stimme von Bruce Willis. Markige Sprüche knallen mit diesem Timbre einfach alles weg … egal ob Film oder Werbung.

Manfred Lehmann synchronisierte aber auch Kurt Russell, Dolph Lundgren, James Woods, Willem Dafoe, Christopher Lambert, Tommy Lee Jones, Wesley Snipes und Gerard Depardieu in vielen Blockbustern.

Darüber hinaus ist Manfred Lehmann auch selbst als Schauspieler in vielen Verfilmungen zu sehen.

Manfred Lehmann ist einfach überall und natürlich auch bei den Stimmgerechtlern oft im Tonstudio für vielfältige Produktionen gebucht.

Hören Sie bei den Stimmproben von Manfred Lehmann auf unserer neuen Homepage einfach mal rein und dann ab in die nächste Videothek … oder Baumarkt … und es sich danach mit einem Pils gemütlich machen! Vielleicht setzen sie Manfred Lehmann ja für Ihr nächstes Projekt ein.

Buchen Sie Manfred Lehmann bei Stimmgerecht einfach hier!

Bekannte Stimmen für Audioguides (Museum, Stadtführer)

Sprecher für Audioguides – ein stetig wachsender Markt

Starke Stimmen für jede Gelegenheit – ein wahrer Hörgenuss
Sprecher von verschiedenen Formaten begegnen uns jeden Tag in unzähligen Bereichen. Ob als Synchronsprecher in Film und Fernsehen, als Sprecher in der Werbung oder beim Lauschen eines Hörbuchs während der Fahrt ins Büro – sie sind immer mit dabei. Die Stimmen der professionellen Sprecher begleiten uns von Früh bis Spät und sind aus unserem Leben praktisch gar nicht mehr wegzudenken.

Eines haben diese Sprecher alle gemeinsam: Sie haben Stimmen, die wir gerne hören und die uns noch lange positiv im Ohr bleiben. Die oftmals markanten und eingängigen Stimmen haben ein angenehmes Timbre, klingen je nach Verwendung mal aufgeregt, sachlich oder auch verführerisch und bringen die jeweiligen Gefühle der gesprochenen Person, der Handlung oder auch der Situation bestens rüber.

Besonders angetan sind wir natürlich, wenn eine bereits bekannte Stimme, die vielleicht die etablierte deutsche Stimme eines weltbekannten Hollywoodschauspielers ist, plötzlich auch in anderen Situationen auftaucht. Da klingt eine sachliche Dokumentation über den Zweiten Weltkrieg doch gleich viel besser, wenn uns sozusagen Robert de Niro in Form seines deutschen Synchronsprechers Christian Brückner begleitet. Die Sprache ist ein echtes Phänomen und bleibt uns noch lange haften – und das ist auch gut so!

Audioguide Sprecher für unzählige Einsatzgebiete

Die digitale Welt verändert sich rasant und begleitet uns praktisch überall. Der Mehrwert, der sich dabei bietet, ist enorm. So erhalten wir einen viel höheren Informationsgehalt und können auch besser filtern, was uns wirklich interessiert. Audioguides sind dabei ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens geworden und begegnen uns in vielen unterschiedlichen Bereichen. Wir werden umfassend über verschiedene Themen informiert und das ganz individuell.

Sicherlich sind persönliche Führungen aller Art eine gute Möglichkeit, allerdings stellen sie oftmals personell eine große Herausforderung dar und einem Führer gelingt es in der Regel auch eher selten, wirklich alle Teilnehmer tatsächlich mitzunehmen und für das jeweilige Thema zu begeistern. Oftmals schalten die einzelnen Teilnehmer innerlich nach einiger Zeit ab und hören gar nicht mehr richtig zu.

Ganz anders gestaltet sich dies bei einem Audioguide, der je nach Gusto bedient und umgeschaltet werden kann und den einzelnen Besucher durch die Ausstellung führt. So kann bei Interesse jeder Bericht komplett gehört werden, es können aber auch einzelne Passagen ausgeklammert und übersprungen werden. Und der Lieblingsbeitrag kann selbstverständlich auch mehrfach angehört werden.

Wir stellen hier die einzelnen Möglichkeiten für Audioguides einmal vor:

Audioguides für Museen

Die Audioguides für Museen und Ausstellungen haben in den letzten Jahren einen wahren Zulauf erfahren und persönlich geführte Führungen nehmen immer mehr ab und werden in der Regel nur noch zu speziellen Themen und Anlässen durchgeführt. Der geneigte Besucher erhält am Eingang seinen persönlichen Audioguide mit Kopfhörern und kann nun ganz in seinem eigenen Tempo durch die Ausstellungsräume wandern und sich ganz in Ruhe die zu den Exponaten gehörenden Kommentare und Berichte anhören. Diese werden oftmals untermalt mit Musik und zeitgenössischen O-Ton-Einschaltungen. Dabei ist man häufig regelrecht gefesselt von der eingängigen Stimme im Ohr. Es findet buchstäblich eine Privatführung statt und man erfährt alles Wissenswerte und viele unzählige Hintergrundinformationen zu historischen Artefakten, wertvollen Gemälden berühmter Künstler oder Ausgrabungsschätzen längst vergangener Kulturen.

Darüber hinaus bieten die Audioguides für Museen auch noch die praktische Möglichkeit, auf die einzelnen Muttersprachen der Besucher Rücksicht zu nehmen. So muss man sich nicht extra für eine französische oder spanische Führung bei einem Museumsführer anmelden und sich gegebenenfalls sogar mit einer nicht ganz so gut beherrschten Sprache arrangieren, sondern man schaltet einfach per Knopfdruck die gewünschte Sprache ein und lauscht gebannt in der eigenen Muttersprache den Kommentaren über die Ausstellung. Die mehrsprachigen Audioguides sind dabei in der Regel in den üblichen Sprachen erhältlich, oftmals aber auch ergänzt um exotischere Sprachen. Die Sprecher für Audioguides bringen die jeweiligen Inhalte äußerst anschaulich rüber.

Audioguides als Stadtführer

Ähnlich verhält es sich mit den Audioguides als Stadtführer. Auch diese bieten einen echten Mehrwert und passen sich den Gegebenheiten individuell an. Man stelle sich die folgende Situation vor: Ein großes Kreuzfahrtschiff läuft einen fernen Hafen an. Die unzähligen interessierten Passagiere strömen in die Straßen des Ortes und wollen in kürzester Zeit so viel wie nur irgend möglich über die soeben angelaufene Stadt erfahren – schließlich läuft so ein Kreuzfahrtschiff während seiner Tour immer wieder neue Häfen an und der Informationsgehalt soll so umfassend wie möglich rübergebracht werden. Dies ist mit Audioguides als Stadtführer im Handumdrehen möglich. Vielleicht genießt man die Stadtführung ganz rasant auf einem coolen Segway und lässt sich während der Fahrt über die Stadt und seine Begebenheiten informieren?!

Ebenso verhält es sich mit Grachtenfahrten in Amsterdam, mit Hop-On/Hop-Off-Busfahrten in Barcelona oder mit Stadtrundfahrten im Hamburger Hafen. Die Touristen stecken einfach ihren Kopfhörer in die dafür vorgesehenen Geräte und schon kann es losgehen. Selbstverständlich sind dabei mehrsprachige Audioguides im Einsatz. Die Sprecher für Audioguides legen sich dabei mächtig ins Zeug, um den wissenshungrigen Besuchern nicht nur die interessanten Fakten zu vermitteln, sondern diese auch noch äußerst anschaulich mit ihrer Stimme zu untermalen. Dabei wird die jeweilige Führung zu einem echten Hörerlebnis!

Bekannte Stimmen für Audioguides

Die Sprecher für Audioguides sind meist versierte Sprecher, die ihr Handwerk absolut draufhaben und mit ihrer Stimme anschaulich die auch noch so umfangreiche Historie und geschichtliche Hintergründe vermitteln können. Die Audioguide Sprecher begleiten die Besucher und diese haben ihre Stimme im Ohr. Das ist absolut ausschlaggebend für einen gelungenen Museumsbesuch, eine Ausstellung oder eine Stadtführung und bleibt auf diesem Wege noch lange in Erinnerung. Die vermittelten Inhalte haben sich nachhaltig verankern können.

Besonders eingängig sind dabei natürlich bereits bekannte Stimmen für Audioguides, denn die erfahrenen Sprecher arbeiten auf vielen verschiedenen Kanälen und verleihen ihre markante Stimme unzähligen Berichten und Personen. Man stelle sich das Erlebnis vor, wenn sozusagen Tom Hanks in Form von Joachim Tennstedt als seine deutsche Stimme die Führung begleitet oder Dietmar Wunder, besser bekannt als deutsche Stimme von James Bond-Darsteller Daniel Craig. Bekannte Stimmen für Audioguides sind für die Besucher ein echter Gimmick und kommen mit Sicherheit bei Urlaubserzählungen im Nachhinein zur Erwähnung. „Stellt euch vor, ich habe eine Seine-Fahrt in Paris unternommen und Tom Selleck (deutsche Stimme Norbert Langer) hat mir alles dazu erzählt!“ Zu den bekannten Stimmen für Audioguides gehören sicherlich auch Bruce Willis alias Manfred Lehmann oder als weiblicher Part Claudia Urbschat-Mingues als Angelina Jolie.

Sprecher für Audioguides in Hülle und Fülle

Es gibt viele Spielarten, bei denen Audioguide Sprecher Verwendung finden. Durch die praktische und individuelle Nutzung sind sie aus vielen Bereichen wie Museen, Ausstellungen und Stadtführungen, aber auch vielen weiteren Gebieten gar nicht mehr wegzudenken. Dabei kommen Native Speaker zum Einsatz und mehrsprachige Ausführungen sind problemlos umsetzbar. Viele Audioguides werden auch mit Extra-Varianten für Kinder herausgebracht, die einfacher und spielerischer die Inhalte vermitteln. Die Audioguide Sprecher mit ihren markanten Stimmen halten dabei ein breites Portfolio bereit. Zu buchen unter Stimmgerecht.

Hören Sie bei den Stimmproben der Sprecher für Audioguides auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen. Diverse bekannte Stimmen und Synchronsprecher finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl. Einer der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Synchronsprecher Männer & Berühmte männliche Sprecher

Die Herren der Schöpfung haben mit ihren oftmals sehr markanten Stimmen ihre sehr eindrucksvollen Spuren im Filmgeschäft hinterlassen. Aber nicht nur dort. Männliche Off-Sprecher werden auch gerne und oft in der Werbung eingesetzt und sprechen die Werbeslogans in den TV-Spots oder im Radio. Durch die warmherzigen oder auch aufrührerischen Stimmen – je nach Artikel – kaufen die Konsumenten bereitwillig die angebotenen Produkte und Dienstleistungen.

Die männliche Synchronstimme findet aber noch viele weitere Verwendungen in mehreren Bereichen. Dazu zählt auf jeden Fall das Sprechen von Dokumentationen und Reportagen. Wir informieren uns am liebsten mit bildgewaltigen Berichten über die Natur, politische Geschehnisse oder historische Abhandlungen. Da darf natürlich auch die kräftige Stimme im Off nicht fehlen, die uns die Fakten auf angenehme Weise präsentiert und uns informiert. Dass dies vielleicht die deutsche Stimme des Lieblingsschauspielers tut, ist dabei ein echtes Schmankerl.

Und dann gibt es für die Einspielung noch den Bereich der Cartoons und Comics. Diesen am Computer gezeichneten Figuren müssen erst noch Stimmen verliehen werden und es macht den Sprechern meist besonders viel Spaß, diese zu sprechen. Sie können dabei ihre wandelbare Stimme mit all ihren Facetten zum Einsatz bringen und die oft fantasievollen Figuren damit zum Leben erwecken.

Ein stetig wachsender Bereich der Synchronisation findet im Genre der Videospiele statt. Weltweit erfreuen sich die Anhänger der Computerspiele am PC, der Konsole oder auf Smartphones und Tablets an unzähligen Formaten. Da dürfen natürlich auch die markanten Stimmen der Synchronsprecher Männer nicht fehlen. Daher sind immer mehr bereits etablierte männliche Off-Sprecher auch in diesem Genre zu Hause.

Und last but not least dürfen die Hörbücher natürlich nicht fehlen. Es wird immer beliebter, die Bücher nicht selbst zu lesen, sondern sie sich von bekannten Stimmen einfach vorlesen zu lassen. Auch auf diesem Sektor sind die Synchronsprecher vielfach unterwegs.

Auch halten sie Lesungen ab und treten auf großen Veranstaltungen auf. Die eindrucksvollen und bekannten Stimmen hört eben jeder gerne und zu jedwedem Anlass.

Die männliche Synchronstimme in Film & Fernsehen

Einige Synchronsprecher Männer haben sich als deutsche Stimme für verschiedene Hollywoodstars fest etablieren können und leihen ihre Stimme dauerhaft „ihren“ Schauspielern. Ist diese Stufe erst erreicht, hat man als Synchronsprecher den echten Durchbruch geschafft. Bei Premieren begrüßen die amerikanischen Schauspieler oft ihre deutsche Stimme als festen Part einer Filmproduktion. Wir können uns für unsere Lieblinge in Film und Fernsehen aber auch gar nichts anderes vorstellen, als sie mit der für unser Ohr richtigen Stimme zu hören. Es gibt eine ganze Reihe männlicher Sprecher, die in den Olymp der Synchronsprecher für die absoluten Hollywoodgrößen aufsteigen konnten.

Dazu zählt auf jeden Fall Norbert Langer, den wir als DIE Stimme von Tom Selleck alias Magnum kennen. Seine sehr eindrucksvolle Stimme hat uns in den 1980ern allwöchentlich als Detektiv Thomas Magnum auf Hawaii in seinem roten Flitzer begleitet. Selbstverständlich spricht Norbert Langer seitdem den Amerikaner in allen weiteren Filmrollen ebenfalls. Norbert Langer war auch die männliche Synchronstimme des französischen Beaus Alain Delon sowie von Burt Reynolds, Robert Duvall, Jeff Bridges und Sean Bean. Es gehören auch – bereits verstorbene – Leinwandhelden wie Clark Gable oder David Carradine zu seinem Portfolio.

Wer kennt nicht die samtweiche, äußerst verführerische Stimme von Dietmar Wunder – besser bekannt als James Bond, gespielt von Schauspieler Daniel Craig. Diese eingängige Stimme ist an unwiderstehlichem Timbre kaum zu überbieten und hat sich vor allem in die Herzen der weiblichen Zuschauer geschlichen. Dietmar Wunder spricht fest den britischen Schauspieler, der bisher in insgesamt sechs Verfilmungen der James Bond-Reihe brillieren konnte. Aber der Sprecher lieh seine Stimme auch Cuba Gooding jr., Christian Bale, Adam Sandler oder Don Cheadle.

Berühmte männliche Off-Sprecher

Der deutsche Schauspieler Sky du Mont ist eine feste Größe im deutschen Fernsehen und spielte bereits viele Rollen an der Seite von Michael Bully Herbig und Til Schweiger, aber auch in vielen anderen Produktionen. Seine warme, volle Stimme leiht er auch gerne seinen amerikanischen Kollegen wie Tom Adams, Nick Mancuso, John Glover oder Daniel Gerroll. Auch in der Werbung findet man seine Stimmung oft wieder. So spricht er TV-Spots von Mc Donald’s, Schoeller, Bitburger und Iberia.

Martin Semmelrogge kennt man selbst als Schauspieler in verschiedenen Filmproduktionen wie „Das Boot“ oder „Schindlers Liste“. Seine rauchige Stimme lieh er bereits Schauspielern wie Steve Buscemi, David Hunt oder Alan Ford. Er ist aber auch beschäftigt im Bereich der Computerspiele und Cartoons sowie Hörbücher und Hörspiele.
Den Sprecher Olaf Baden kennt man vor allem als Stimme in der Werbung und in Computerspielen und Hörbüchern. Seine männliche und markante Stimme konnten wir bereits in TV-Spots von Audi oder Apollo Optik hören. Er spricht auch oftmals in Imagefilmen großer Konzerne oder bekannter Personen.

Wer auf jeden Fall in der Reihe absolut bekannter deutscher Synchronstimmen nicht fehlen darf, ist Manfred Lehmann. Er ist die deutsche Stimme von Hollywoodstar Bruce Willis und seine kräftige, volle Stimme ist uns allseits bestens bekannt. Wer kennt nicht seinen berühmten Ausspruch „Jippihyajeay, Schweinebacke!“ im ersten Teil von „Stirb langsam“? Manfred Lehmann hat aber auch noch weitere Hollywoodgrößen wie Kurt Russell, Dolph Lundgren oder James Woods und Willem Dafoe gesprochen.

Auch Thomas Danneberg gehört zu den ganz Großen der Synchronsprecher. Er ist die deutsche Stimme sowohl von Muskelprotz Arnold Schwarzenegger als auch von Sylvester Stallone. Seine facettenreiche Stimme ist sehr markant und passt ganz ausgezeichnet zu diesen beiden amerikanischen Schauspielern. Wer Arnold Schwarzenegger einmal im Original mit seiner echten Stimme gehört hat, ist sicherlich ebenso überzeugt davon, dass die kräftige Stimme von Thomas Danneberg viel besser zu ihm passt als seine Eigene mit österreichischem Akzent. Weiterhin synchronisierte er Dan Aykroyd, Nick Nolte, John Cleese, John Travolta und viele andere mehr.

Deutsche Synchronsprecher sind oft berühmte Stimmen mit großem Wiedererkennungswert, die ihre ausgewöhnliche und geschulte Stimme den Stars aus Hollywood leihen!

Hören Sie bei den Stimmproben der verlinkten Sprecher auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen.

Diverse bekannte Stimmen und Sprecher und männliche Off-Stimmen finden Sie bei uns natürlich in großer Zahl.

Eine der aufgeführten Sprecherinnen ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Ihr Team der Agentur Stimmgerecht oHG

Moderne Sprechervermittlung – Beratung –  Planung – Tonstudio in Berlin – Kompletter Service aus einer Hand!

Synchronsprecher Manfred Lehmann

R.E.D. – Älter, härter, besser …und Stimmgerecht Synchronsprecher sind dabei!

Frank (Bruce Willis Stimme gesprochen von Synchronsprecher Manfred Lehmann), Joe, Marvin (John Malkovich Stimme gesprochen von Joachim Tennstedt) und Victoria (Helen Mirren, Stimme gesprochen von Synchronsprecherin Karin Buchholz) waren einst CIA Top-Agenten, doch ihr geheimes Wissen macht sie nun zu den Top-Angriffszielen der Agency.

Des Pensionärs-Daseins ohnehin überdrüssig, finden sich die vier Ex-Agenten in einem Hagel von Mordanschlägen wieder. Nun müssen sie besser, schneller und härter sein als ihre jüngeren Kollegen. Sie setzen ihre jahrelange Erfahrung, ihre ganze Durchtriebenheit und perfektes Teamwork ein, um ihren fatalen Verfolgern stets einen Schritt voraus zu sein und am Leben zu bleiben.

Um die tödliche Operation zu stoppen, lässt sich das Team auf eine schier unmögliche Mission quer durchs Land ein: Sie müssen ins CIA Headquarter einbrechen. Selbst für die alternden Ex-Agenten ein wahnwitziges Vorhaben, bei dem sie eine der größten Verschwörungen und Vertuschungsaktionen der Regierungsgeschichte aufdecken werden…

Basierend auf dem Kult-Comic von Warren Ellis und Cully Hamner, inszenierte Regisseur Robert Schwentke die Verfilmung von „R.E.D.“ als eine explosive Actionkomödie mit den Hollywood-Superstars Bruce Willis (Manfred Lehmann), Morgan Freeman, John Malkovich (Joachim Tennstedt) und Helen Mirren (Karin Buchholz).

Nachfolgend finden Sie die bei uns gelisteten Synchronsprecher aus R.E.D. – Älter, härter, besser:

Manfred Lehmann, Joachim Tennstedt, Karin Buchholz, Katrin Fröhlich, Kaspar Eichel, Gerald ParadiesTorsten Michaelis

Hören Sie bei den Stimmproben der vorgenannten Sprecher auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen.

Einer der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen – sei es als Manfred Lehmann als Werbesprecher mit der Stimme von Bruce Willis oder in Dokumentationen oder Joachim „Hucky“ Tennstedt mit der Stimme Michael Keaton, Mickey Rourke und John Malkovich.

Synchronsprecher Thomas Danneberg

The Expendables – Ein hochkarätiges Ensemble von Action-Superstars

Der kaltblütige, emotionslose Barney Ross (Sylvester Stallone gesprochen von Thomas Danneberg)  hat nichts zu verlieren: Er ist der Anführer, das Gehirn, die Stimme und der Stratege der Gruppe, die in der Grauzone zwischen Recht und Kriminalität treu zusammenhält. Es gibt nur wenig, was ihm wichtig ist: Sein Truck, sein Wasserflugzeug und sein Team loyaler moderner Kämpfer. Als echter Zyniker beschreibt Barney sich als „Reinigungsmittel für hartnäckige Flecken“.

Zu seinem Team zählen der ehemalige SAS-Messerexperte Lee Christmas; der Nahkampfspezialist Yin Yang (Simon Jäger);  der auf Feuerwaffen spezialisierte Hale Caesar, der Barney seit zehn Jahren kennt; der Sprengstoff-Experte Toll Road, der als Intellektueller der Gruppe bezeichnet wird; sowie der Kriegsveteran und Scharfschütze Gunnar Jensen, der sich mit sehr persönlichen Problemen herumschlägt.

Der geheimnisvolle Church (Manfred Lehmann) bietet Barney einen Job an, den alle anderen bereits abgelehnt haben – für Barney und sein Team von Expendables sieht der Auftrag zunächst wie eine Routine-Mission aus: Sie sollen den mörderischen Diktator General Garza (Abelardo Decamilli) im kleinen Inselstaat Vilena stürzen und damit das Volk aus jahrelanger Schreckensherrschaft befreien. Auf einem Erkundungstrip in Vilena treffen sich Barney und Christmas mit ihrer Kontaktperson, der Widerstandskämpferin Sandra, die aber etwas zu verbergen hat. Sie erfahren, wer ihre tatsächlichen Gegner sind: Der skrupellose Ex-CIA-Agent James Monroe und sein Mann fürs Grobe, Paine (Tilo Schmitz). Als die Mission aus dem Ruder läuft, müssen Barney und Christmas Sandra zurücklassen – was ihr Todesurteil bedeuten könnte.

Barney kann sein eigenes Versagen nicht akzeptieren und überredet das Team zu einem weiteren Trip nach Vilena, um die Geisel zu befreien und den Auftrag zu Ende zu bringen. Vielleicht rettet er so nicht nur Sandra, sondern auch sich selbst.

Autor, Regisseur und Hauptdarsteller Sylvester Stallone versammelt in dem schlagkräftigen Actionfilm „The Expendables“ ein hochkarätiges Ensemble von Action-Superstars, wie es noch nie gemeinsam auf der Leinwand zu sehen war: Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Eric Roberts, Randy Couture, Steve Austin, Terry Crews und Mickey Rourke.

Weiterer Höhepunkt: Arnold Schwarzenegger und Bruce Willis sind in Gastauftritten zu sehen!

The Expendables Trailer

Nachfolgend finden Sie die bei uns gelisteten Synchronsprecher aus „The Expendables“:

Thomas Danneberg Simon Jäger, Reiner Schöne, Tilo Schmitz, Abelardo Decamilli, Manfred Lehmann

Hören Sie bei den Stimmproben der vorgenannten Sprecher auf unserer Homepage einfach mal rein und lassen sich von der Qualität überzeugen.

Einer der aufgeführten Sprecher ist bestimmt kurzfristig bei uns im Tonstudio für Produktionen zu buchen.

Sitemap

Kategorie: Kino & TV

Kategorie: Native – Speaker

Kategorie: Sprecher – Frauen

Kategorie: Sprecher – Männer